Enzalutamid (Xtandi) gegen Prostatakrebs

Enzalutamid - Chemische Strukturformel

Krebstherapie – Prostatakrebs – Enzalutamid Enzalutamid ist ein Medikament, das zur Behandlung von Prostatakrebs eingesetzt wird. Handelsname ist Xtandi. Das Medikament ist ein Androgen-Rezeptor-Antagonist von der Pharma-Firma Medivation zur Behandlung von metastasiertem kastrationaresistentem Prostatakrebs. Infos News: Studien / Forschung; Zulassung Erfahrungen, Erfahrungsberichte Nebenwirkungen / unerwünschte Wirkungen / Verträglichkeit Chemische Strukturformel Wirkstoff: Enzalutamid Hersteller / Entwickler … Weiterlesen

Enzalutamid wirksam bei Prostatakrebs mit niedrigem und mittlerem Risiko

Signifikante Verringerung des Risikos eines Fortschreitens des Prostatakrebses bei Enzalutamid plus aktiver Überwachung im Vergleich zu aktiver Überwachung allein 28.06.2022 Bei Patienten mit lokalisiertem Prostatakrebs mit niedrigem oder mittlerem Risiko ist die Enzalutamid-Monotherapie in Kombination mit einer aktiven Überwachung (AS) gut verträglich und führt im Vergleich zur AS allein zu einem signifikanten Ansprechen auf die … Weiterlesen

Vitamin-D-Ergänzung kann durch Diabetesmedikament verursachten Knochenverlust ausgleichen

Menschen, die bereits einen niedrigen Vitamin-D-Spiegel haben, sind am meisten gefährdet und können am meisten profitieren 27.06.2022 Eine Vitamin-D-Ergänzung kann den schädigenden Knochenschwund ausgleichen, der bei einigen Menschen auftritt, die Canagliflozin (ein häufig verschriebenes Diabetesmedikament) einnehmen. Die Forscher stellten ihre Arbeit auf der Konferenz der American Physiological Society (APS) und der American Society for Nephrology … Weiterlesen

Fazirsiran bei Alpha-1-Antitrypsin-Mangel

Studie untersuchte Wirksamkeit und Sicherheit von Fazirsiran bei Lebererkrankung in Verbindung mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel 27.06.2022 Takeda und Arrowhead Pharmaceuticals berichten, dass die Ergebnisse einer klinischen Phase-2-Studie (AROAAT-2002) zum Wirkstoff Fazirsiran (TAK-999/ARO-AAT) zur Behandlung von Lebererkrankungen im Zusammenhang mit Alpha-1-Antitrypsin-Mangel (AATD) kürzlich im New England Journal of Medicine (NEJM) veröffentlicht und in einer Präsentation auf dem International … Weiterlesen

MS: Frühzeitige Behandlung mit Zeposia (Ozanimod) zur Verbesserung und Erhaltung der kognitiven Funktionen

DAYBREAK und SUNBEAM: Neue Daten zeigen Wirkung einer frühzeitigen Behandlung mit Zeposia (Ozanimod) auf die Verbesserung und Erhaltung der kognitiven Funktionen bei Menschen mit schubförmiger Multipler Sklerose 25.06.2022 Bristol Myers Squibb hat neue Post-hoc-Analysen der Phase-3-Studien DAYBREAK (Ozanimod) und SUNBEAM veröffentlicht, wonach die frühe Anwendung von Zeposia (Ozanimod) bei Patienten mit schubförmiger Multipler Sklerose (MS) … Weiterlesen

Kombinationsbehandlung kann Lebensqualität bei Nierenkrebs verbessern

Gesundheitsbezogene Lebensqualität bei Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom, die mit Lenvatinib plus Pembrolizumab oder Everolimus versus Sunitinib behandelt werden (CLEAR) 25.06.2022 Patienten mit fortgeschrittenem Nierenkrebs, die eine neue Kombinationstherapie erhielten, berichteten über eine ähnliche oder bessere gesundheitsbezogene Lebensqualität als Patienten, die eine Standard-Erstlinientherapie erhielten, so eine in The Lancet Oncology veröffentlichte Studie. Die Ergebnisse unterstreichen das … Weiterlesen

Epidermolysis bullosa: Filsuvez (Birkenrindenextrakt) EU-Zulassung

UPDATE – EU: Behandlung von oberflächlichen Wunden im Zusammenhang mit dystropher und junktionaler Epidermolysis bullosa – Die Europäische Kommission erteilt Filsuvez die Zulassung 24.06.2022 Die Europäische Kommission hat dem Medikament Filsuvez (Wirkstoff ist Birkenrindenextrakt) der Firma Amryt Pharmaceuticals die Zulassung für die folgende Indikation erteilt: Zur Behandlung von oberflächlichen Wunden im Zusammenhang mit dystropher und … Weiterlesen

Generalisierte Myasthenia gravis: Vyvgart erhält EU-Zulassungsempfehlung

EMA

EU: Anti-Acetylcholin-Rezeptor (AChR) Antikörper positive generalisierte Myasthenia gravis – CHMP-Zulassungsempfehlung für Vyvgart (Wirkstoff Efgartigimod alfa) 24.06.2022 Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Zulassungsbehörde (CHMP) empfiehlt die Zulassung von Vyvgart (aktive Substanz ist Efgartigimod alfa) der Firma Argenx als 20mg/ml Konzentrat für Infusionslösung für die Behandlung von Anti-Acetylcholin-Rezeptor (AChR) Antikörper positiver generalisierter Myasthenia gravis. Der Wirkstoff … Weiterlesen

HIV Typ 1: Sunlenca erhält EU-Zulassungsempfehlung

EU: HIV Typ 1 – CHMP-Zulassungsempfehlung für Sunlenca (Wirkstoff Lenacapavir) 24.06.2022 Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Zulassungsbehörde (CHMP) empfiehlt die Zulassung von Sunlenca (aktive Substanz ist Lenacapavir) der Firma Gilead Sciences als eine 300 mg Filmtablette und eine 464 mg Lösung zur Injektion für die Behandlung von: Infektion mit dem menschlichen Immundefizienz-Virus Typ 1 … Weiterlesen