Checkpoint-Inhibitoren


Update • Nebenwirkungen einiger Immuntherapeutika könnten häufiger sein als zuvor angenommen • Verbessertes Überleben bei Melanom-Hirnmetastasen • Myokarditis als seltene Nebenwirkung von Immun-Checkpoint-Hemmern * Studie zu den immunspezifischen Nebenwirkungen unter Checkpoint-Inhibitoren Weiterlesen


Kortikosteroide / Corticoide – Liste


Update • Nebenwirkung: Inhalative Cortikosteroide können das Risiko für nicht-tuberkulöse Mykobakterien Lungeninfektionen erhöhen • Die langfristige Einnahme von inhalativen Kortikoiden kann das Risiko von Knochenbrüchen bei Patienten mit COPD erhöhen * Inhalative und systemische Kortikosteroide: Studie untersuchte Verbindungen mit Frakturen bei Kindern Weiterlesen


TNF-Blocker (Tumornekrosefaktor-Hemmer)


Update • TNF-Blocker: nicht verbunden mit erhöhtem Wiederauftreten von Krebs bei Patienten mit rheumatoider Arthritis • TNF-Inhibitoren Exposition in Utero erhöht nicht schweres Infektionsrisiko • Ein TNF-Hemmer ist ein Arzneimittel, das die physiologische Reaktion auf den Tumor-Nekrose-Faktor (TNF) unterdrückt, der Teil der Entzündungsreaktion ist. Weiterlesen


Antidementiva – Demenz-Medikamente


Antidementiva sind Medikamente, die gegen Demenz-Krankheiten bzw. ihre Symptome wirken sollen. Liste Keine Wirkung bei leichter kognitiver Beeinträchtigung S.a.: Alzheimer-Medikamente Liste Liste der Medikamente und Mittel, die als antidementive Arzneimittel eingesetzt wurden. Aducanumab Angiotensin-Rezeptorblocker Cerebrolysin Crenezumab Donepezil (Aricept, Yasnal) Enceniclin … Weiterlesen


Antiadiposita, Schlankmacher, Diätpillen


Antiadiposita, Schlankheitsmittel sind Diät-Pillen, Arzneimittel, spezielle Nahrungsmittel, Operationen, die helfen sollen, Fettleibigkeit bzw. Übergewicht in den Griff zu bekommen. Man unterscheidet dabei Medikamente, die den Appetit zügeln (Appetitzügler, Appetithemmer, Anorektika) bzw. den Hunger / Appetit im ZNS dämpfen sollen; Arzneimittel, … Weiterlesen


Gichtmittel / Urikostatika


Urikostatika sind Arzneimittel, die bei Gicht eingesetzt werden. Sie sollen die Bildung von Harnsäure vermindern. Sie werden also bei Hyperurikämie, Gicht und akuten Gichtanfällen eingesetzt. 15.11.2018 Ätiologie, Diagnose und Behandlung von Gichtarthritis des Fußes und Knöchels … zum Artikel Liste … Weiterlesen