Metoclopramid: EMA empfiehlt Anwendungsänderungen

Update 26.04.2014 (s.u.) Die European Medicines Agency (EMA) empfiehlt Änderungen bei der Anwendung von Metoclopramid-haltigen Arzneimitteln. Die Änderungen zielen vor allem auf die Verringerung der Gefahren durch die neurologischen Nebenwirkungen.

Uceris gegen Colitis ulcerosa von FDA freigegeben

Santarus, Inc. verkündete, dass die U.S. Food and Drug Administration (FDA) UCERIS (Wirkstoff Budesonid) mit verlängerter Freigabe für die Einleitung der Remission genehmigt hat, um Patienten mit aktiver, leichter bis moderater Colitis ulcerosa zu behandeln.

Fulyzaq gegen Diarrhö bei Personen mit HIV/AIDS genehmigt

Der Wirkstoff Crofelemer, das erste Medikament um Durchfall bei Personen mit HIV / AIDS, die antiretrovirale Medikamente einnehmen, zu behandeln, ist von der US-Food and Drug Administration genehmigt worden.

Constella bei Reizdarmsyndrom

Constella (Linaclotid) wurde von der Europäischen Kommission für die symptomatische Behandlung von moderater bis schwerwiegender IBS-C (Reizdarmsyndrom mit Verstopfung) bei Erwachsenen genehmigt.

Linzess bei Reizdarmsyndrom, Obstipation

Linzess (LinaclotidLinaclotid) ist von der U.S. Food and Drug Administration genehmigt worden, um Formen chronischer Verstopfung (Obstipation), die nicht auf traditionelle Behandlung ansprechen, und das Reizdarmsyndrom mit Verstopfung zu behandeln, sagte die FDA.