Bauchaortenaneurysma (Medikamente)

Definition, Beschreibung

Abdominale Aortenaneurysma (AAA oder Triple A) bzw. Bauchaortenaneurysma (BAA) ist eine lokalisierte Vergrößerung der Bauchaorta, bei der der Durchmesser größer als 3 cm oder mehr als 50% größer als der normale Durchmesser ist.

Sie verursachen in der Regel keine Symptome, außer bei einem Bruch. Gelegentlich können Bauch-, Rücken- oder Beinschmerzen auftreten.

Große Aneurysmen können manchmal durch Drücken auf den Bauch gespürt werden. Eine Ruptur kann zu Bauch- oder Rückenschmerzen, niedrigem Blutdruck oder Bewusstseinsverlust und oft zum Tod führen.

Medikamentöse Behandlung

Bislang konnte nicht festgestellt werden, dass Medikamente die Wachstums- oder Bruchrate asymptomatischer Bauchaortenaneurysma verringern können. Blutdruck und Lipide sollten jedoch wie üblich behandelt werden.

Allerdings zeigt eine neue Studie, dass Statine das langfristige Überleben nach Bauchaortenaneurysma-Reparaturen erhöhen können … zum Artikel.



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)