Aneurysma-Riss: Einige Blutdruckmedikamente können Risiko verringern

Wirkung von Inhibitoren des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems (RAAS-Hemmer) auf das Rupturrisiko bei hypertensiven Patienten mit intrakraniellen Aneurysmen 05.06.2022 Eine multizentrische Studie mit mehr als 3.000 Menschen mit Bluthochdruck und Hirnaneurysmen ergab, dass die Einnahme von RAAS-Inhibitoren (einer Klasse von blutdrucksenkenden Medikamenten) das Risiko eines Aneurysma-Risses um 18 % verringerte. Dies geht aus neuen in der Fachzeitschrift Hypertension … Weiterlesen

Etwa 3 Gramm Omega-3-Fettsäuren pro Tag können Blutdruck senken

Zufuhr von mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren und der Blutdruck: Eine Dosis-Wirkungs-Metaanalyse 01.06.2022 Etwa 3 Gramm Omega-3-Fettsäuren pro Tag, die über Lebensmittel oder Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden, scheinen die optimale Tagesdosis zur Senkung des Blutdrucks zu sein laut einer im Journal of the American Heart Association veröffentlichten Studie. Die Forscher analysierten die Ergebnisse von 71 klinischen Studien aus … Weiterlesen

Ist Kaffee gut für das Herz?

Studien zeigen, dass zwei bis drei Tassen Kaffee pro Tag gut für das Herz sein können 27.03.2022 Kaffeetrinken – zwei bis drei Tassen pro Tag – kann mit einem geringeren Risiko für Herzkrankheiten und gefährliche Herzrhythmen sowie mit einem längeren Leben in Verbindung gebracht werden, wie drei auf der ACC.22 vorgestellte Studien zeigen. Dr. Peter … Weiterlesen

Metformin, Lebensstiländerungen senken nicht Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen

Prädiabetes: Keine Verringerung des Risikos des ersten Auftretens eines nicht-tödlichen Herzinfarkts, Schlaganfalls oder kardiovaskulären Todes unter Metformin oder Lebensstilintervention im Vergleich zu Placebo 28.05.2022 Weder Lebensstilveränderungen noch Metformin verringerten die Zahl der größeren kardiovaskulären Ereignisse bei Erwachsenen mit Prädiabetes während der 21-jährigen Diabetes Prevention Program Outcomes Study (DPPOS) laut in Circulation veröffentlichten Forschungsergebnissen. Die Studie … Weiterlesen

Kardiovaskuläre Ergebnisse von SGLT-2-Hemmern bei Diabetes Typ 2

Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und Gesamtmortalität bei SGLT-2-Hemmern und Metformin ähnlich; Hospitalisierung wegen Herzinsuffizienz ist geringer 25.05.2022 Bei Patienten mit Typ-2-Diabetes (T2D), die Natrium-Glukose-Cotransporter-2-Inhibitoren (SGLT-2-Hemmer) als Erstlinientherapie erhalten, ist das Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und Gesamtmortalität ähnlich hoch wie bei mit Metformin behandelten Patienten, und das Risiko für eine Hospitalisierung wegen Herzinsuffizienz (HH) ist geringer … Weiterlesen

Colchicin verbessert Überleben bei Herzinsuffizienz

Zusammenhang zwischen der Einnahme von Colchicin bei akuter Gicht und dem klinischen Ergebnis bei akuter dekompensierter Herzinsuffizienz 20.05.2022 Das gängige Gichtmedikament Colchicin verbesserte die Überlebensrate von Patienten, die mit einer sich verschlimmernden Herzinsuffizienz ins Krankenhaus eingeliefert wurden, laut einer Studie des University of Virginia Health System erheblich. Die Forscher glauben, dass Colchicin auch das Risiko … Weiterlesen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Heidelbeeren können Risiko senken

Heidelbeeren (Blaubeeren) können das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei postmenopausalen Frauen mit hohem Blutdruck senken 20.05.2022 Das Essen von Heidelbeeren (Blaubeeren) kann das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei postmenopausalen Frauen mit Bluthochdruck senken laut einer neuen Studie von Sarah Ardanuy Johnson von der Colorado State University. Der Verzehr von 22 Gramm gefriergetrocknetem Heidelbeerpulver (das entspricht etwa einer … Weiterlesen

Auch pflanzliche Mittel sollten mit Vorsicht eingenommen werden

Harmlose Kräutermittel? Ein Fallbericht über ein erworbenes langes QT-Syndrom und Torsade de pointes bei einem Patienten, der pflanzliche Präparate einnahm 16.05.2022 Pflanzliche Präparate mögen natürlich sein, aber das bedeutet nicht, dass sie immer sicher sind. Ein neuer in Heart Rhythm Case Reports veröffentlichter Fallbericht ist ein Beispiel dafür. Darin wird über einen Patienten berichtet, der … Weiterlesen

Ezetimib, PCSK9-Inhibitoren zur Senkung des kardiovaskulären Risikos

Leitlinie verlagert den Schwerpunkt von der Betonung der LDL-Cholesterin-Zielwerte auf einen individuellen Ansatz zur Senkung des kardiovaskulären Gesamtrisikos 06.05.2022 In einer klinischen Praxisleitlinie, die am 4. Mai online in The BMJ veröffentlicht wurde, werden risikostratifizierte Empfehlungen dazu gegeben, ob bei Erwachsenen mit einem Low-Density-Lipoprotein-(LDL)-Cholesterinspiegel von >1,8 mmol/L (>70 mg/dL), die bereits die maximale Dosis an … Weiterlesen

Wirksamkeit von Forxiga bei Herzinsuffizienz unabhängig von Ejektionsfraktion

Ergebnisse der Phase-III-Studien DELIVER und DAPA-HF belegen die Wirksamkeit von Forxiga bei Herzinsuffizienz unabhängig von der Ejektionsfraktion 06.05.2022 Wichtige Ergebnisse der Phase-III-Studie DELIVER zeigen, dass Forxiga (Dapagliflozin) von AstraZeneca eine statistisch signifikante und klinisch bedeutsame Senkung des primären zusammengesetzten Endpunkts kardiovaskulärer Tod oder Verschlechterung der Herzinsuffizienz (HF) erreicht. Die Studie wurde bei Patienten mit HF … Weiterlesen