Risiko für Subarachnoidalblutungen durch verschiedene Medikamente erhöht

Studie untersuchte das Auftreten aneurysmatischer Subarachnoidalblutungen und die Einnahme häufig verschriebener Medikamente 10.06.2024 Mehrere häufig verschriebene Medikamente werden mit aneurysmatischen Subarachnoidalblutungen (aSAH) in Verbindung gebracht. Dies geht aus einer in...

Dieser Artikel ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.
Lesen Sie Arznei-News ohne Werbung und erhalten Sie freien Zugang zu allen Artikeln über ein Mitgliedskonto (ab 1,67€ pro Monat; ohne Abo):
Login Jetzt anmelden

Schweregrad des Schlaganfalls: Behandlungseffekt von früher / später DOAK-Therapie

ELAN: Frühe vs. späte Antikoagulation bei leichten, mittelschweren und schweren ischämischen Schlaganfällen mit Vorhofflimmern 30.05.2024 Bei Personen mit einem leichten, mittelschweren oder schweren Schlaganfall unterscheidet sich der Behandlungseffekt eines frühen … Weiterlesen

Fischölpräparate und Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Fischölpräparate und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Fischöl-Kapseln könnten Risiko für Herzkrankheiten und Schlaganfälle erhöhen, von Nutzen hinsichtlich des Risikos für das Fortschreiten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen sein 23.05.2024 Die regelmäßige Einnahme von Fischöl-Nahrungsergänzungsmitteln könnte das … Weiterlesen

Andexanet bei Faktor-Xa-Inhibitor-assoziierter akuter intrazerebraler Blutung

Andexanet bewirkt eine bessere Kontrolle der Hämatomausbreitung als die übliche Behandlung 18.05.2024 Bei Patienten, die innerhalb von 15 Stunden vor einer akuten intrazerebralen Blutung Faktor-Xa-Inhibitoren eingenommen hatten, führt Andexanet alfa, … Weiterlesen

Methylprednisolon bei ischämischen Schlaganfall

MARVEL: Methylprednisolon als Ergänzung zur endovaskulären Thrombektomie bei Schlaganfall mit Gefäßverschlüssen 15.02.2024 Bei Patienten mit akutem ischämischem Schlaganfall infolge eines Großgefäßverschlusses (large-vessel occlusion, LVO), die sich einer endovaskulären Thrombektomie unterziehen, … Weiterlesen

Blutungen unter Antidepressiva nach einem Schlaganfall

Zwei gängige Arten von Antidepressiva (SSRI und SNRI) sind für die meisten Schlaganfallüberlebenden sicher 03.02.2024 Die meisten Schlaganfallüberlebenden konnten zwei Arten gängiger Antidepressiva sicher einnehmen laut einer auf der American … Weiterlesen

Tenecteplase bei Schlaganfall

Neues gerinnselauflösendes Medikament Tenecteplase vereinfacht Schlaganfallbehandlung in Spezialambulanz 01.02.2024 Verglichen mit dem Standardgerinnselauflöser Alteplase kann der neuere Gerinnselauflöser Tenecteplase eine sichere, wirksame und einfachere Methode zur Behandlung von ischämischen (durch … Weiterlesen

Milvexian zur Schlaganfallprävention

Sicherheit und Wirksamkeit der Faktor-XIa-Hemmung mit Milvexian zur sekundären Schlaganfallprävention (AXIOMATIC-SSP) 25.01.2024 Ein experimentelles Medikament, das Blutgerinnungsproteine blockieren soll, kann laut einer in The Lancet Neurology veröffentlichten Dosisfindungsstudie das Risiko … Weiterlesen