Ulipristal (Esmya)

ulipristal

Update • Esmya zur Therapie des symptomatischen Uterus myomatosus wieder verfügbar • Ulipristal erreicht Amenorrhoe bei symptomatischen Leiomyomen * Rote-Hand-Brief zu 5 mg Tabletten: Anwendungseinschränkungen, Warnhinweise bzgl. schwerer Leberschäden sowie Empfehlungen zur Überwachung der Leberfunktion

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren