Hydroxychloroquin nicht mit schwerwiegenden Herzkomplikationen verbunden

Hydroxychloroquinspiegel korrelieren nicht mit QTc-Intervallen: Ein Beleg dafür, dass Antimalariamittel nicht mit einer Toxizität für das Reizleitungssystem des Herzens verbunden sind 02.11.2021 Neue auf der ACR Convergence – der Jahrestagung des American College of Rheumatology – vorgestellte Forschungsergebnisse zeigen, dass Hydroxychloroquin (ein Malariamedikament und Haupttherapie bei Lupus) offenbar nicht mit einer Verlängerung des QTc-Intervalls (einer … Weiterlesen

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren