Unterstützen Sie bitte Arznei-News durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Paracetamol in Schwangerschaft verbunden mit Aufmerksamkeitsproblemen

ADHS: Der Zusammenhang zwischen pränataler Paracetamol-Exposition und frühkindlichem Aufmerksamkeitsverhalten 26.01.2024 Eine Paracetamol-Exposition in der Schwangerschaft, insbesondere im zweiten Trimester, wird mit Aufmerksamkeitsproblemen im Alter von 2, 3 und 4 Jahren … Weiterlesen

ADHS-Medikamente: Erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen?

Langfristige Exposition gegenüber ADHS-Medikamenten mit erhöhtem Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen verbunden 28.11.2023 Die langfristige Einnahme von Medikamenten gegen Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (ADHS) ist mit einem erhöhten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere Bluthochdruck, … Weiterlesen

Stimulanzien können Knochendichte verringern

Psychostimulanzien, die Kindern zur Behandlung von ADHS nach Frakturen des distalen Radius verschrieben werden, verringern die Knochendichte in Abhängigkeit von der Behandlungsdauer erheblich 14.11.2023 Bei Kindern, die Psychostimulanzien zur Behandlung … Weiterlesen

Solriamfetol bei ADHS

Studie untersuchte Wirksamkeit von Solriamfetol bei Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörung (ADHS) bei Erwachsenen 09.10.2023 Obwohl mehrere Medikamente zur Behandlung der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) zugelassen sind, profitieren manche Menschen nur in begrenztem Maße … Weiterlesen

Smart Drugs zur Steigerung der Denkfähigkeiten

Doch nicht so ’smart‘? Intelligenzmedikamente erhöhen das Niveau, verringern aber die Qualität der kognitiven Leistung 15.06.2023 Neue in Science Advances veröffentlichte Forschungsergebnisse der Universitäten Cambridge und Melbourne zeigen, dass neurotypische … Weiterlesen

ADHS: Wie Methylphenidat im Gehirn wirkt

Methylphenidat verstärkt spontane Fluktuationen in Belohnungs- und kognitiven Kontrollnetzwerken bei Kindern mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung 09.12.2022 Seit Jahrzehnten behandeln Ärzte Kinder mit Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) mit Methylphenidat, einem Stimulans, das als Ritalin und … Weiterlesen

Benzodiazepine in Schwangerschaft: Erhöhtes Risiko für ADHS und Autismus?

Studie untersuchte Zusammenhang zwischen pränataler Exposition gegenüber Benzodiazepinen und der Entwicklung von Autismus-Spektrum- und Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen 01.12.2022 Eine Benzodiazepin-Exposition während der Schwangerschaft scheint nicht mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung … Weiterlesen