Unterstützen Sie bitte Arznei-News durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Benzodiazepine in Schwangerschaft: Erhöhtes Risiko für ADHS und Autismus?

Studie untersuchte Zusammenhang zwischen pränataler Exposition gegenüber Benzodiazepinen und der Entwicklung von Autismus-Spektrum- und Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörungen 01.12.2022 Eine Benzodiazepin-Exposition während der Schwangerschaft scheint nicht mit einem erhöhten Risiko für die Entwicklung … Weiterlesen

Schwangerschaft: Bestimmte Antiepileptika mit Autismus / Intelligenzminderung verbunden

Risiko für Autismus-Spektrum-Störung und intellektuelle Beeinträchtigung kann bei pränataler Exposition gegenüber Topiramat, Valproat und bestimmten Duopharmaka erhöht sein 31.05.2022 Eine pränatale Exposition gegenüber Topiramat, Valproat und bestimmten Duotherapien ist mit … Weiterlesen

Autismus: Kein erhöhtes Risiko durch Antidepressiva

Risiko für Autismus steigt mit mütterlicher Depression, aber nicht durch SSRI-Anwendung in Schwangerschaft 24.06.2021 Frauen mit Depressionen und anderen Stimmungsstörungen wird im Allgemeinen empfohlen, während der Schwangerschaft weiterhin Antidepressiva einzunehmen. … Weiterlesen