Betablocker nach Myokardinfarkt und erhaltener Ejektionsfraktion

Studie zeigt, dass die Behandlung von Herzinfarktpatienten mit Betablockern möglicherweise unnötig ist 09.04.2024 Die Hälfte aller Patienten, die nach einem Herzinfarkt aus dem Krankenhaus entlassen werden, werden unnötigerweise mit Betablockern…

Dieser Artikel ist nur für angemeldete Mitglieder sichtbar.
Lesen Sie Arznei-News ohne Werbung und erhalten Sie freien Zugang zu allen Artikeln über ein Mitgliedskonto (ab 1,67€ — derzeit Aktionspreis 1€ — pro Monat; ohne Abo):
Login Jetzt anmelden