Decitabin

Decitabin (Markenname Monopräparat: Dacogen, Hersteller: Janssen-Cilag; Kombinationspräparat zusammen mit Cedazuridin: Inqovi) ist ein synthetisches Nukleosid.

Es handelt sich um ein Medikament zur Behandlung von myelodysplastischen Syndromen, einer Klasse von Erkrankungen, bei denen bestimmte Blutzellen funktionsunfähig sind, und zur Behandlung der akuten myeloischen Leukämie (AML).

Es besteht aus der β-D-Desoxyribose (Zucker) und einem substituierten Triazin.

Decitabin ist ein chemisches Analogon des Nukleosids Desoxycytidin.

Decitabin ist ein Zytostatikum, das als DNA-Methyltransferase-Inhibitor (demethylierende Substanz) wirkt.



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de freigegeben.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)