Doxycyclin

Doxycyclin ist ein Breitspektrum-Antibiotikum der Tetracyclin-Klasse zur Behandlung von Infektionen, die durch Bakterien und bestimmte Parasiten verursacht werden.

Handelsnamen sind: Aknefug Doxy, Antodox, Atridox, Doxakne, Dotur, Doxyclean, Doxyderma, DoxyHexal, Doxylag, Doxymono, Doxysol, Oraycea, Periostat, Rudocyclin, Supracyclin, Tasmacyclin, Vibramycin, Vibravenös, Zadorin. Das Medikament besitzt ein breites Wirkspektrum und zeigt eine bakteriostatische Wirksamkeit auf grampositive, gramnegative und zellwandlose Keime.

Es wird zur Behandlung von bakterieller Lungenentzündung, Akne, Chlamydien-Infektionen, Lyme-Borreliose, Cholera, Typhus und Syphilis eingesetzt. Es wird auch verwendet, um Malaria zu verhindern und in Kombination mit Chinin, um Malaria zu behandeln.

Wie andere Wirkstoffe dieser Klasse bremst oder tötet es Bakterien, indem es die Proteinproduktion hemmt. Es tötet Malaria, indem es auf eine Plastiden-Organelle, den Apicoplast, abzielt.

Doxycyclin kann über den Mund oder durch Injektion in eine Vene verabreicht werden.

Häufige Nebenwirkungen sind Durchfall, Übelkeit, Erbrechen und ein erhöhtes Risiko für Sonnenbrand.

Die Verwendung nach dem ersten Trimester der Schwangerschaft oder bei kleinen Kindern kann zu dauerhaften Verfärbungen der Zähne führen.

Die Verwendung während der Stillzeit ist wahrscheinlich sicher.

News





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie bitte über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren