Johanniskraut, Johanniskrautextrakt Wechselwirkungen

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu diesem Medikament

Die Wechselwirkungen von Johanniskraut bzw. seinen Extrakten mit anderen Medikamenten sind auch gut untersucht, und es gibt signifikante Ergebnisse von Arzneimittelwechselwirkungen mit Medikamenten wie selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern (SSRI) Antidepressiva, Warfarin und Kontrazeptiva. Die Kombination von Johanniskraut und SSRI-Antidepressiva können einen erhöhten Serotoninspiegel verursachen und zu einem potenziell tödlichen Serotonin-Syndrom führen.

Johanniskrautextrakte können die Effekte von Warfarin verringern und zu Thrombose führen.

Die Kombination von Östrogen-oralen Kontrazeptiva mit Johanniskraut kann zu einer verminderten Wirksamkeit der empfängnisverhütenden Eigenschaften und schließlich zu ungeplanten Schwangerschaften führen.

Dies sind nur einige der Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln. Es ist auch bekannt, dass es die Wirksamkeit von HIV-Medikamenten, Cholesterin-Medikamenten sowie Transplantationsmedikamenten vermindert.

Allein aufgrund dieser gefährlichen Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten mit Johanneskraut, ist es schon zwingend notwendig, mit Ihrem Arzt oder Apotheker vor dem Beginn einer alternativen Heilmethode zu sprechen.

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte zu diesem Medikament.



Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren