Ratschlag: Medikamente und Kinder

Gesundheittipps – Umgang mit Arzneimitteln

Viele Kinder können sich ernsthaft vergiften bzw. verletzen,

  • wenn sie Medikamente einnehmen, die für Erwachsene bestimmt sind;
  • Arzneimittel in einer Form einnehmen, die für sie nicht bestimmt sind;
  • wenn sie Medikamente in einer Überdosis einnehmen.

Um versehentliche Vergiftungen zu vermeiden, gibt die FDA Eltern und Aufsichtspersonen folgende Ratschläge:

Die Ratschläge

  • Tabletten Blister Verpackungen

    Tabletten Verpackungen

    Die Medikamente sollten an einem sicheren Standort verwahrt werden, der so hoch ist, dass kleine Kinder ihn nicht erreichen oder sehen können.

  • Medikamente oder Vitamine sollten nie auf der Küchentheke oder am Bett eines Kindes zurückgelassen werden.
  • Wenn eine Arzneiflasche einen Sicherheitsverschluss hat, sollte man diesen auch jedes Mal wieder verschließen, nachdem man sie verwendet hat.
  • Babysitter, Hausgäste und Besucher sollten daran erinnert werden, Portemonnaies, Taschen oder Mäntel (wenn sie Arzneimittel enthalten) wegzuschliessen, wenn sie zu Besuch sind.
  • Vermeiden Sie es vor kleinen Kindern Medikamente oder Medizin einzunehmen, weil sie gerne Erwachsene nachahmen.

© arznei-news.de – Quelle: FDA, Okt. 2012



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)