MenQuadfi gegen Meningokokken bei Kleinkindern

MenQuadfi® zeigt eine überlegene Immunantwort gegen Meningokokken der Serogruppe C bei Kleinkindern

11.07.2021 Sanofi: Die Ergebnisse einer direkten Phase-3-Vergleichsstudie, in der die Immunantwort von MenQuadfi® auf die Serogruppe C, eine der wichtigsten Serogruppen invasiver Meningokokken-Erkrankungen (IMD), im Vergleich zu Nimenrix® (quadrivalenter ACWY-Impfstoff) und NeisVac-C® (monovalenter C-Impfstoff) bei gesunden Kleinkindern untersucht wurde, wurden im Rahmen eines Vortrags auf dem Europäischen Kongress für klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten 2021 vorgestellt.

Wirksamkeit und Sicherheit

Die Phase-3-Studie erreichte alle primären und sekundären Endpunkte und zeigte, dass MenQuadfi im Vergleich zu NeisVac-C – einem Standardimpfstoff – bei gesunden Kleinkindern eine überlegene Immunantwort gegen die Serogruppe C auslöste, basierend auf geometrischen mittleren Antikörpertitern (GMT).

Die Studie zeigt, dass ein Wechsel von monovalentem C zu MenQuadfi bei Kleinkindern möglich ist, ohne den Schutz vor Serogruppe C zu beeinträchtigen, schreibt das Unternehmen.

Die Daten zeigten auch eine überlegene Immunantwort auf die Serogruppe C in dieser Population, basierend auf den Seroprotektionsraten und GMT im Vergleich zu Nimenrix. Die Sicherheitsprofile waren zwischen allen drei Impfstoffen vergleichbar.

Über die Phase-3-Studie

MEQ00065 ist eine vergleichende, multizentrische Phase-3-Studie, die in Deutschland, Finnland und Dänemark durchgeführt wird, um die Immunantwort gegen Meningokokken der Serogruppe C zu vergleichen und die Sicherheit nach einer Einzeldosis MenQuadfi bei gesunden, Meningokokken-Impfstoff-naiven Kleinkindern im Alter von 12 bis 23 Monaten im Vergleich zu Nimenrix oder NeisVac-C zu untersuchen.

Die vollständigen Ergebnisse der Phase-3-Daten von MEQ00065 werden im vierten Quartal 2021 zur Veröffentlichung in einer Fachzeitschrift mit Peer-Review eingereicht.

© arznei-news.de – Quellenangabe: Sanofi





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren