MenQuadfi gegen Meningokokken bei Kleinkindern

MenQuadfi® zeigt eine überlegene Immunantwort gegen Meningokokken der Serogruppe C bei Kleinkindern

11.07.2021 Sanofi: Die Ergebnisse einer direkten Phase-3-Vergleichsstudie, in der die Immunantwort von MenQuadfi® auf die Serogruppe C, eine der wichtigsten Serogruppen invasiver Meningokokken-Erkrankungen (IMD), im Vergleich zu Nimenrix® (quadrivalenter ACWY-Impfstoff) und NeisVac-C® (monovalenter C-Impfstoff) bei gesunden Kleinkindern untersucht wurde, wurden im Rahmen eines Vortrags auf dem Europäischen Kongress für klinische Mikrobiologie und Infektionskrankheiten 2021 vorgestellt.

Wirksamkeit und Sicherheit

Die Phase-3-Studie erreichte alle primären und sekundären Endpunkte und zeigte, dass MenQuadfi im Vergleich zu NeisVac-C – einem Standardimpfstoff – bei gesunden Kleinkindern eine überlegene Immunantwort gegen die Serogruppe C auslöste, basierend auf geometrischen mittleren Antikörpertitern (GMT).

Die Studie zeigt, dass ein Wechsel von monovalentem C zu MenQuadfi bei Kleinkindern möglich ist, ohne den Schutz vor Serogruppe C zu beeinträchtigen, schreibt das Unternehmen.

Die Daten zeigten auch eine überlegene Immunantwort auf die Serogruppe C in dieser Population, basierend auf den Seroprotektionsraten und GMT im Vergleich zu Nimenrix. Die Sicherheitsprofile waren zwischen allen drei Impfstoffen vergleichbar.

Über die Phase-3-Studie

MEQ00065 ist eine vergleichende, multizentrische Phase-3-Studie, die in Deutschland, Finnland und Dänemark durchgeführt wird, um die Immunantwort gegen Meningokokken der Serogruppe C zu vergleichen und die Sicherheit nach einer Einzeldosis MenQuadfi bei gesunden, Meningokokken-Impfstoff-naiven Kleinkindern im Alter von 12 bis 23 Monaten im Vergleich zu Nimenrix oder NeisVac-C zu untersuchen.

Die vollständigen Ergebnisse der Phase-3-Daten von MEQ00065 werden im vierten Quartal 2021 zur Veröffentlichung in einer Fachzeitschrift mit Peer-Review eingereicht.

© arznei-news.de – Quellenangabe: Sanofi

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert / verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Arznei-News.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Arznei-News!

Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.

>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<< 

Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Arznei-News deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Wie Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren oder für Arznei-News eine Ausnahme machen, können Sie übers Internet erfahren oder z.B. hier:

https://www.ionos.de/digitalguide/websites/web-entwicklung/adblocker-deaktivieren/

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Arznei-News deaktiviert.