Prokinetika

Wirkung, Einsatz

Ein Prokinetikum (auch Gastroprokinetikum, Gastrokinetikum oder Propulsivum) ist eine Art von Medikament, das die gastrointestinale Motilität steigert, indem es die Frequenz oder Stärke der Kontraktionen erhöht, ohne jedoch deren Rhythmus zu stören.

Prokinetika werden eingesetzt, um bestimmte gastrointestinale Symptome zu behandeln, einschließlich abdominale Beschwerden, Blähungen, Verstopfung, Sodbrennen, Übelkeit und Erbrechen; und bestimmte gastrointestinale Störungen, einschließlich Reizdarmsyndrom, Gastritis, Gastroparese und funktionelle Dyspepsie.

Liste der Prokinetika mit ATC-Code

  • Alizaprid A03FA05
  • Bromoprid A03FA04
  • Bromoprid, Kombinationen A03FA54
  • Cinitaprid A03FA08
  • Cisaprid A03FA02
  • Cleboprid A03FA06
  • Dexpanthenol A03FA13
  • Domperidon A03FA03
  • Itoprid A03FA07
  • Metoclopramid A03FA01
  • Metoclopramid, Kombinationen A03FA51
  • Mosaprid A03FA09


Dieser Beitrag wurde geposted in Verdauung.