Umbralisib

Wirksam bei rezidiviertem langsam wachsenden Lymphom (Marginalzonenlymphom)

01.04.2019 Eine Studie am MD Anderson Cancer Center der Universität Texas ergab, dass Umbralisib eine effektive Behandlung von Patienten mit rezidiviertem Marginalzonenlymphom (MZL) ist.

Umbralisib ist ein experimenteller oraler PI3K Delta-Inhibitor (zuvor: RP5264 und TGR 1202). Das Medikament hemmt auch CK1 Epsilon.

Die Studie nahm 69 Patienten auf, von denen 38 positiv ansprachen und das progressionsfreie Überleben betrug 71 Prozent nach einem Jahr. Die Patienten erhielten einmal täglich Ubralisib oral.
© arznei-news.de – Quellenangabe: University of Texas M. D. Anderson Cancer Center



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. (Bitte keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift - und aus Lesbarkeitsgründen Komma, Punkt und Absatz machen.)

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren