Vareniclin bei Alkoholabhängigkeit, Alkoholismus

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu diesem Medikament

  • 23.12.2017 Kann Vareniclin auch den Alkoholkonsum von schweren Trinkern reduzieren? … zum Artikel
  • Weitere Infos, News zum Medikament Vareniclin (Champix)

Kann Vareniclin auch den Alkoholkonsum von schweren Trinkern reduzieren?

23.12.2017 Laut einer in JAMA Psychiatry veröffentlichten Phase-2-Studie der Yale School of Medicine ist Vareniclin mit einem reduzierten Alkoholkonsum bei alkoholabhängigen Männern und erhöhter Abstinenz beim Rauchen verknüpft.

Rauchende Alkoholabhängige

Stephanie S. O’Malley und Kollegen führten eine randomisierte, doppelblinde, plazebokontrollierte Parallelgruppen-Studie durch, in der Teilnehmer aus zwei Ambulanzen teilnahmen, die die Kriterien für Alkoholismus erfüllten und über starkes Trinken an zwei oder mehr Tagen pro Woche berichteten und zwei oder mehrmals pro Woche rauchten.

Insgesamt 131 Teilnehmer wurden nach dem Zufallsprinzip für die Verabreichung von Vareniclin 1 mg 2x täglich (64 Teilnehmer) oder Placebo (67 Teilnehmer) ausgewählt und nach Ort und Geschlecht geschichtet (gruppiert). Die medizinische Leitung legte Wert auf die Einhaltung der Medikamenteneinnahme über vier Wochen, gefolgt von unterstützender Behandlung bei der Änderung des Alkoholkonsums.

Nur bei Männern signifikant wirksam

Die Forscher fanden heraus, dass sich die durchschnittliche Veränderung des Prozentsatzes der schweren Trinktage nicht signifikant zwischen Vareniclin und Placebo über Geschlecht und Ort hinweg unterschied.

Es gab jedoch deutliche geschlechtsspezifische Unterschiede zwischen Vareniclin und Placebo, die zu einem größeren Rückgang des schweren Trinkens bei Männern führte. Bei Frauen war die Abnahme geringer.

Von 29 Prozent der mit Vareniclin behandelten Männer wurde über Tage ohne starken Alkoholkonsum berichtet – im Vergleich zu 6 Prozent der Männer, die Placebo einnahmen; bei Frauen waren es 5 bzw. 25 Prozent.

13 Prozent der mit Vareniclin behandelten Teilnehmer erreichten eine verlängerte Raucher-Abstinenz – im Vergleich zu 0% in der Placebo-Gruppe.

Vareniclin könnte also zu Verbesserungen bei alkoholabhängigen rauchenden Männern führen, schreiben die Autoren.

© arznei-news.de – Quellenangabe: Yale School of Medicine; JAMA Psychiatry – doi:10.1001/jamapsychiatry.2017.3544; Dez. 2017

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren