Vibegron (Obgemsa) bei überaktiver Blase

EU: Miktionsfrequenz und/oder Dranginkontinenz bei überaktiver Blase – CHMP-Zulassungsempfehlung für Obgemsa (Wirkstoff Vibegron)

Vibegron (Obgemsa) bei überaktiver Blase

26.04.2024 Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Zulassungsbehörde (CHMP) empfiehlt die Zulassung von Obgemsa (aktive Substanz ist Vibegron) der Firma Pierre Fabre Medicament für die Behandlung von Miktionsfrequenz und/oder Dranginkontinenz, wie sie bei erwachsenen Patienten mit überaktiver Blase auftreten können.

Obgemsa wird als 75 mg Filmtablette erhältlich sein. Der Wirkstoff von Obgemsa ist Vibegron, ein urologisches Arzneimittel zur Behandlung von Blasenschwäche und Inkontinenz (ATC-Code: G04BD15). Vibegron ist ein selektiver humaner Beta-3-Adrenozeptor-Agonist (Beta-3-AR). Durch die Aktivierung des Beta-3-AR in der Blase flacht Vibegron den Blasenboden ab und verlängert ihn, wodurch die Urinspeicherung erleichtert wird.

Der Nutzen von Obgemsa besteht darin, dass es nach einer 12-wöchigen Behandlung bei Patienten mit überaktiver Blase im Vergleich zu Placebo die Anzahl der täglichen Miktionsvorgänge und der Inkontinenz-Episoden verringern kann. Die Wirkung von Obgemsa bleibt auch nach 52 Wochen Behandlung erhalten. Die häufigsten Nebenwirkungen von Obgemsa sind Kopfschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Verstopfung, Harnwegsinfektionen (Infektion der Strukturen, die den Urin transportieren) und ein erhöhtes Restharnvolumen (eine Zunahme der Urinmenge, die nach einer willentlichen Blasenentleerung in der Blase verbleibt).

Die vollständige Indikation lautet:

Obgemsa ist für die symptomatische Behandlung erwachsener Patienten mit überaktiver Blase angezeigt.

© arznei-news.de – Quelle: EMA

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert / verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.