Zanidatamab

EU: Arzneimittel für seltene Krankheiten (Orphan Drug Designation) für Zanidatamab bei Magenkrebs

20.11.2020 Zymeworks berichtet, dass die Europäische Kommission Zanidatamab, einen auf HER2-abzielenden bispezifischen Antikörper, Orphan Drug (Arzneimittel für seltene Erkrankungen) Status für die Behandlung von Patienten mit Magenkrebs erteilt hat.

Zymeworks erhielt zuvor von der US-FDA die Orphan-Drug-Zulassung für Zanidatamab bei Magen-, Gallenwegs- und Eierstockkrebs sowie zwei Fast-Track-Zulassungen der FDA für Zanidatamab.

Zanidatamab ist ein bispezifischer Antikörper, der auf der Azymetric™ Plattform von Zymeworks basiert und gleichzeitig zwei nicht überlappende Epitope von HER2 binden kann, was als biparatopische Bindung bezeichnet wird.

Dieses einzigartige Design führt zu mehreren Wirkungsmechanismen, darunter eine duale HER2-Signalblockade, eine erhöhte Bindung und Entfernung des HER2-Proteins von der Zelloberfläche sowie eine starke Effektorfunktion, die die Antitumoraktivität bei Patienten fördert.

Zymeworks entwickelt Zanidatamab in mehreren klinischen Phase-1- und Phase-2-Studien als gezielte Behandlungsoption für Patienten mit soliden Tumoren, die HER2 exprimieren.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Zymeworks.



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de freigegeben.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)