Unterstützen Sie bitte Arznei-News durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Amoxicillin Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Amoxicillin

Zahnschmerz sagte am 11.12.2022:
Ich hatte ein paar Tage lang schlimme Zahnschmerzen und am vierten Tag dachte ich, ich würde sterben!!! Mein Ohr und mein Zahn bzw. meine Krone taten so weh, wie ich es noch nie erlebt hatte. Mein Zahnarzt hat mir Amoxicillan verschrieben und nach einem Tag fühlte ich mich besser! Es wirkt gut bei einem infizierten Zahn. Das verspreche ich!

Maja sagte am 13.01.2023:
Erfahrungsbericht zu Amoxicillin gegen bakterielle Infektion: Ich habe eine starke Phobie vor allem was mit Erbrechen zu tun hat. Das ist relevant, weil ich alles was ich in meinen Körper einführe EXTREM gründlich recherchiere, und ich will ehrlich sein, Bewertungen im Internet haben mich für ein paar Tage davon abgehalten mein Amoxicillin zu nehmen. Ich hatte eine Zahninfektion und musste 7 Tage lang alle 8 Stunden eine 500-mg-Pille einnehmen. Um mich vorzubereiten kaufte ich Antibiotika, Hüttenkäse und Joghurt. Zwei Stunden nach jeder Antibiotikaeinnahme nahm ich eine probiotische Pille. Ich hatte eine Nacht lang Verstopfung und Magenkrämpfe. Als jemand, der sich in ein RIESEN-Baby verwandelt, wenn er irgendwelche Bauchprobleme hat kann ich ehrlich sagen, dass es erträglich war. Man sollte nicht all die negativen Bewertungen, die man liest zu ernst nehmen und solche Angst entwickel wie ich es hatte. Dieses Antibiotikum ist weit verbreitet und wird von so vielen Menschen jeden Tag verwendet. Die Leute neigen dazu, häufiger negative Bewertungen zu hinterlassen. Deshalb schreibe ich das hier! Ich wünsche euch allen einen schönen Tag!

Zeli sagte am 27.01.2023:
Schlimme Zahninfektion und Zahnarzt gab Amoxicillin 3 x 500 mg pro Tag. Tag 3 keine Nebenwirkungen und Schmerzen verschwunden/Schwellung zurückgegangen. Ich habe seit 23 Jahren aufgrund einer Epiduralanästhesie einen zunehmend schlechten Rücken. Das hat dazu geführt, dass ich nicht mehr als 9 Schritte gehen kann, ohne ernsthafte Schmerzen zu haben, und wenn ich mich nicht hinsetze, brechen meine Beine unter mir weg. Gestern war ich mit meinem Mann einkaufen und zum ersten Mal seit 2 Jahren bin ich nicht nur in einem sondern in zwei Supermärkten herumgelaufen, anstatt im Auto zu sitzen, wie ich es 2 Jahre lang getan habe. Die MRT-Untersuchung hat ergeben, dass das Einzige was übrig bleibt eine Operation ist, die es besser oder schlechter machen könnte. Was ist in diesem Amoxicillin, das mir meinen Körper zurückgegeben hat? Ich habe mich noch nie so gut gefühlt – tatsächlich 10 Jahre jünger. Ich hoffe, dass ich nach Abschluss der Behandlung keine Schmerzen mehr habe und weiter laufen kann. Ich denke, das muss untersucht werden.

Bobby am 01.07.2023:
Meine Erfahrung mit Amoxicillin bei bakterielle Infektion. Ich hatte einen Abszess im Zahnfleisch, der Schmerz war schlimm. Ich nahm Amoxicillin und brauchte innerhalb weniger Stunden keine Schmerzmittel mehr – ich hatte leichte Kopfschmerzen, aber nichts Schlimmes, nur ein leichtes, benebeltes Gefühl, aber es ist immer noch viel besser, als wenn dich jemand mit einem Baseballschläger schlägt. So fühlte sich mein Gesicht ohne dieses Antibiotikum an. Top Zeug.

Weitere Erfahrungsberichte zu diesem Medikament sind etwas weiter unten zu finden.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Beiträge zu “Amoxicillin Erfahrungen, Erfahrungsberichte”

  1. Morgen ist mein letzter Tag mit Amoxicillin und obwohl die Schwellung zurückgegangen ist schmerzt das Zahnfleisch um meinen Weisheitszahn immer noch sehr. Meine Hoffnung, dass das noch richtig klappt ist sehr gering.

  2. Ich habe dieses Medikament wegen einer Harnwegsinfektion erhalten, die ich über einen Zeitraum von 7 Tagen einnehmen sollte. Während der Einnahme des Medikaments hatte ich keine Nebenwirkungen. Etwa eine Woche nach Beendigung des Kurses begann ich jedoch, Juckreiz in meinem Vaginalbereich zu verspüren, begleitet von einem braunen Ausfluss. Einige Tage später begann ich häufig zu urinieren (ein Zustand, der auch nach 3 Monaten noch anhält) und bemerkte, dass mein Stuhl sehr dunkel war. Es dauerte etwa 2 Wochen, bis sich die Farbe meines Stuhls wieder normalisierte. Es scheint, dass das Amoxicillin alle nützlichen Bakterien in meinem Körper eliminiert hat, so dass ich mich ausgetrocknet fühle. Was die Harnwegsinfektion betrifft, so ist sie auch nach dem Versuch mit anderen Antibiotika noch vorhanden.

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert/verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte.