Ampicillin + Sulbactam-ratiopharm 2000/1000 mg Vial 5 Pulver Lieferengpass

Antibiotika – Lieferengpass

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte informiert über einen Lieferengpass bei Ampicillin + Sulbactam-ratiopharm 2000/1000 mg Vial 5 Pulver zur Herstellung einer Injektionslösung (aktive Substanzen Ampicillin und Sulbactam) der Firma ratiopharm GmbH.

Update 18.10.2013

Die Firma ratiopharm GmbH vermeldete am 18.10.2013, dass Ampicillin + Sulbactam-ratiopharm 2000/1000 mg Vial 5 Pulver ab November 2013 wieder im Rahmen eines Notfallplanes lieferbar sein wird; jedoch bleibt der Lieferengpass voraussichtlich bis Januar 2014 bestehen.

Update 26.09.2013

Die Firma ratiopharm GmbH vermeldete am 26.09.2013, dass das Ampicillin + Sulbactam-ratiopharm Pulver aufgrund einer Verzögerung beim Wareneingang voraussichtlich Ende Oktober bis Anfang November 2013 wieder im Rahmen eines Notfallplanes geliefert werden kann.

Ampicillin + Sulbactam-ratiopharm 2000/1000 mg Vial 5 Pulver

Lieferengpass bei Ampicillin + Sulbactam-ratiopharm 2000/1000 mg Vial 5 Pulver zur Herstellung einer InjektionslösungDie Firma ratiopharm GmbH berichtet (15.08.2013), dass das Arzneimittel

  • Ampicillin + Sulbactam-ratiopharm 2000/1000 mg Vial 5 Pulver mit der Pharmazentralnummer 04807722

aufgrund eines Lieferantenverzugs bis voraussichtlich Oktober 2013 nicht verfügbar sein wird.

Die Wirkstoffe sind Ampicillin + Sulbactam.

Derzeit liegen uns keine Hinweise der Firma ratiopharm GmbH auf Alternativen vor (Kontakt-Telefonnr.: 08 00 /8 00 50 13).

© arznei-news.de – Quelle: BfArM, August 2013



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)