Antazida – Magensäure-bindende Mittel

Antazida sind Medikamente, die die Magensäure binden und neutralisieren und zur Linderung von Sodbrennen, Verdauungsstörungen oder Magenbeschwerden eingesetzt werden.

News

  • 29.09.2020 Antazidum-Monotherapie wirksamer zur Linderung epigastrischer Schmerzen als in Kombination mit Lidocain … zum Artikel

Liste der Antazida mit ATC-Code

Magnesium-haltige Verbindungen

  • Magnesiumcarbonat A02AA01
  • Magnesiumhydroxid A02AA04
  • Magnesiumoxid A02AA02
  • Magnesiumperoxid A02AA03
  • Magnesiumsilikat A02AA05
  • Kombinationen A02AA10

Aluminium-haltige Verbindungen

  • Algeldrat A02AB02
  • Aloglutamol A02AB06
  • Aluminiumacetoacetat A02AB05
  • Aluminiumglycinat A02AB07
  • Aluminiumhydroxid A02AB01
  • Aluminiumphosphat A02AB03
  • Dihydroxyaluminiumnatriumcarbonat (Carbaldrat)** A02AB04
  • Kombinationen A02AB10

Calcium-haltige Verbindungen

  • Calciumcarbonat A02AC01
  • Calciumsilikat A02AC02
  • Kombinationen A02AC10

Kombinationen und Komplexe von Aluminium-, Calcium- und Magnesium-haltigen Verbindungen

  • Almagat A02AD03
  • Almasilat A02AD05
  • Aluminiumoxid in Kombination mit Magnesiumhydroxid A02AD10
  • Einfache Salzkombinationen** A02AD01
  • Hydrotalcit A02AD04
  • Magaldrat A02AD02
  • Simaldrat A02AD06

Antazida mit Karminativa

  • Aluminiumhydroxid und Karminativa A02AF05
  • Dihydroxyaluminiumnatriumcarbonat und Karminativa A02AF03
  • Einfache Salzkombinationen und Karminativa A02AF02
  • Magaldrat und Karminativa A02AF01
  • Simaldrat und Karminativa A02AF04

Antazida mit Spasmolytika

  • Antazida, Kombinationen mit Atropin A02AG02
  • Antazida, Kombinationen mit Butinolin A02AG01
  • Antazida, Kombinationen mit mehreren Spasmolytika A02AG20

Antazida mit Natriumbicarbonat

  • Kombinationen A02AH20
  • Natriumhydrogencarbonat A02AH01

Antazida, andere Kombinationen

  • Antacida, Kombinationen mit Bismutsalzen A02AX01
  • Antacida, Kombinationen mit Lokalanästhetika A02AX02
  • Antacida, Kombinationen mit Schwefel A02AX04




Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren