Unterstützen Sie bitte Arznei-News durch eine Spende (und lesen Sie werbefrei).

Protonenpumpenhemmer, Protonenpumpen-Inhibitoren (PPI)

News zu PPI

Definition, Beschreibung

Protonenpumpenhemmer oder Protonenpumpen-Inhibitoren (PPI) – zuweilen auch Säureblocker genannt – sind eine Gruppe von Medikamenten, deren Hauptfunktion eine ausgeprägte und lang anhaltende Reduktion der Magensäureproduktion ist. Innerhalb der Klasse der Medikamente gibt es keinen eindeutigen Beleg dafür, dass ein Wirkstoff besser funktioniert als ein anderer.

Sie sind die stärksten Inhibitoren der Säuresekretion, die zur Verfügung stehen. Diese Gruppe von Medikamenten folgte und ersetzt weitgehend eine andere Gruppe von Medikamenten mit ähnlichen Effekten – die H2-Rezeptor-Antagonisten.

PPI gehören zu den am meisten verkauften Medikamenten in der Welt, und das erste – Omeprazol – steht auf der WHO-Liste der essentiellen Medikamente. Die Kosten zwischen den verschiedenen Wirkstoffen variieren erheblich.

Liste

Eine Liste der zu den Protonenpumpenhemmern zählenden Wirkstoffe und Handelsnamen:

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.