Fluenz Tetra Grippe-Impfstoff: Zulassung in EU

Impfstoffe

AstraZeneca hat grünes Licht von der europäische Regulierungsbehörde für seinen nasalen Influenza-Impfstoff Fluenz Tetra erhalten.

Update 06.12.2013

Die Europäische Kommission hat die Marktzulassung für Fluenz Tetra zur Verabreichung an Kinder bis 18 Jahre genehmigt.


Das Unternehmen sagte, dass der Ausschuss für Humanarzneimittel (CHMP) der Europäischen Arzneimittel-Agentur eine „positive Meinung“ seines „Fluenz Tetra“ hat: ein Vier-in-einem-Impfstoff zur Prävention der saisonalen Grippe bei Kindern zwischen zwei und 17 Jahren.

Fluenz Tetra Grippe-Impfstoff: positive Stellungnahme von CHMPDie Empfehlung wird jetzt von der Europäischen Kommission hinsichtlich der Marktzulassung für die 2014-2015 Grippesaison überprüft werden.

AstraZeneca glaubt, dass sein neuer Impfstoff einen besseren Schutz gegen Influenza B bietet, die für rund 25% der Grippe-Stämme, die in Europa zirkulieren, verantwortlich ist.

Der Fluenz Tetra Impfstoff richtet sich gegen zwei Influenza-A-Stämme und zwei Influenza-B-Stämme.

Eine Studie hat herausgefunden, dass das Sicherheits- und Immunogenitätsprofil von Fluenz Tetra vergleichbar mit anderen derzeit genehmigten Drei-Stamm-(trivalenten)-Influzena-Impfstoffen ist, sagte AstraZeneca.

© arznei-news.de – Quelle: EMA, Sept. 2013



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)