Atectura / Bemrist Breezhaler

Infos

Indikation / Anwendung / Krankheiten

Bemrist Breezhaler ist angezeigt zur Erhaltungstherapie bei Asthma bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren, die mit inhalativen Kortikosteroiden und inhalativen, kurzwirksamen Beta 2 -Agonisten nicht ausreichend kontrolliert sind.

News

EU: Asthma – CHMP-Zulassungsempfehlung für Atectura / Bemrist Breezhaler

01.04.2020 Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Zulassungsbehörde (CHMP) empfiehlt die Zulassung der Medikamente Atectura / Bemrist Breezhaler (aktive Substanzen sind Indacaterol und Mometasonfuroat) der Firma Novartis Europharm Limited als 125 µg/260 µg, 125 µg/127,5 µg und 125 µg/62,5 µg Hartkapseln, die ein Pulver zur Inhalation enthalten, für die Behandlung von Asthma.

Bemrist Breezhaler ist ein Duplikat des Atectura Breezhalers.

Wirkstoffe

Die aktiven Substanzen von Bemrist bzw. Atectura Breezhaler sind Indacaterol und Mometasonfuroat, Medikamente gegen obstruktive Atemwegserkrankungen (ATC-Code: R03AK14). Indacaterol ist ein lang wirkender adrenergischer Beta-2-Agonist und wirkt lokal in der Lunge als Bronchodilatator. Mometasonfuroat ist ein inhalatives Kortikosteroid mit hoher Affinität zu Glukokortikoidrezeptoren und hat entzündungshemmende Eigenschaften.

Der Nutzen von Atectura / Bemrist Breezhaler liegt in deren Fähigkeit, die Lungenfunktion zu verbessern und die allgemeine Asthmakontrolle zu gewährleisten.

Die häufigsten Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Asthma (Exazerbation), Nasopharyngitis, Infektionen der oberen Atemwege und Kopfschmerzen.

Die Indikation bei Zulassung wäre:

Bemrist Breezhaler (bzw. Atectura Breezhaler) ist als Erhaltungstherapie bei Asthma von Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren angezeigt, das nicht ausreichend mit inhalierten Kortikosteroiden und inhalierten kurz wirkenden Beta2-Agonisten kontrolliert werden kann.

© arznei-news.de – Quelle: EMA

EU: Asthma – Die Europäische Kommission erteilt Bemrist Breezhaler die Zulassung

03.06.2020 Die Europäische Kommission hat am 02.06.2020 dem Medikament Bemrist Breezhaler (Wirkstoffe sind Indacaterol (als Acetat) und 80 µg Mometasonfuroat) der Firma Novartis Europharm Limited die Zulassung für die Erhaltungstherapie bei Asthma bei Erwachsenen und Jugendlichen ab 12 Jahren (zur vollständigen Indikation) erteilt.
© arznei-news.de – Quelle: EC, 2020





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

1 Erfahrung zu “Atectura / Bemrist Breezhaler”

  1. Für das einatmen und die Luft ist es super.Leider hab ich davon viele Muskelkrämpfe ,Herzrasen und Nervosität. Auf Dauer ist das nicht auszuhalten..das wird der Grund sein warum ich es leider nicht länger nehmen kann.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).