Avacopan

Avacopan ist Prednison bei ANCA-assoziierter Vaskulitis nicht unterlegen

19.02.2021 Avacopan ist Prednison in Bezug auf die Remission in Woche 26 bei Patienten mit antineutrophilen zytoplasmatischen Antikörpern (ANCA) bei Vaskulitis nicht unterlegen, aber auch nicht überlegen, so eine im New England Journal of Medicine veröffentlichte Stuide.

Dr. David R.W. Jayne vom Addenbrooke’s Hospital in Cambridge, Großbritannien, und Kollegen wiesen 331 Patienten mit ANCA-assoziierter Vaskulitis nach dem Zufallsprinzip entweder einer Behandlung mit oral verabreichtem Avacopan oder Prednison in einem Tapering-Schema zu (166 bzw. 165 Patienten). Alle Patienten erhielten eine Standardtherapie zur Remissionsinduktion mit entweder Cyclophosphamid (gefolgt von Azathioprin) oder Rituximab.

Wirksamkeit

Die Forscher fanden heraus, dass in beiden Gruppen der mittlere Birmingham Vasculitis Activity Score (BVAS) bei Studienbeginn bei 16 lag; der erste primäre Endpunkt (Remission, definiert als ein BVAS von 0) wurde bei 72,3 Prozent der Patienten unter Avacopan bzw. 70,1 Prozent unter Prednison beobachtet (geschätzter gemeinsamer Unterschied: 3,4 Prozentpunkte; 95 Prozent Konfidenzintervall: -6,0 bis 12,8; P < 0,001 für Nicht-Unterlegenheit; P = 0,24 für Überlegenheit).

Der zweite primäre Endpunkt der anhaltenden Remission in Woche 52 trat bei 65,7 bzw. 54,9 Prozent der Patienten auf, die Avacopan bzw. Prednison erhielten (geschätzter gemeinsamer Unterschied: 12,5 Prozentpunkte; 95 Prozent Konfidenzintervall: 2,6 bis 22,3; P < 0,001 für Nicht-Unterlegenheit; P = 0,007 für Überlegenheit).

Sicherheit, Nebenwirkungen

Bei 37,3 Prozent der Patienten unter Avacopan bzw. 39,0 Prozent unter Prednison traten schwere unerwünschte Ereignisse auf.

Längere Studien sind erforderlich, um die anhaltende Wirksamkeit und Sicherheit von Avacopan bei Patienten mit ANCA-assoziierter Vaskulitis zu bestimmen, schreiben die Autoren.
© arznei-news.de – Quellenangabe: N Engl J Med 2021; 384:599-609 – DOI: 10.1056/NEJMoa2023386.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren