Binimetinib

Binimetinib (MEK162, ARRY-162) ist ein MEK-Inhibitor, der von Array Biopharma entwickelt wurde, um verschiedene Krebsarten zu behandeln. Es kann oral in Tablettenform eingenommen werden.

Binimetinib-Keytruda-Kombination für Darmkrebs in der Entwicklung

10.05.2017 Array BioPharma und Merck wollen gemeinsam eine klinische Studie starten, um Sicherheit und Wirksamkeit des MEK-Inhibitors Binimetinib in Kombination mit dem Anti-PD-1-Medikament Keytruda (Pembrolizumab) bei metastatischen Darmkrebs-Patienten mit mikrosatellitenstabilen Tumoren (MSS CRC) zu untersuchen.

Die Grundlage für die Zusammenarbeit sind die wachsenden präklinischen und klinischen Belege, dass die Immunaktivität einer Anti-PD-1-Therapie wie Keytruda verbessert werden kann, wenn sie mit einem MEK-Inhibitor wie Binimetinib kombiniert wird.

Die Studie wird voraussichtlich im zweiten Halbjahr 2017 beginnen. Die Ergebnisse dieser ersten Studie werden verwendet, um optimale Ansätze zur weiteren klinischen Entwicklung dieser Kombination zu bestimmen.
© arznei-news.de – Quelle: Array BioPharma, Mai 2017



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)