Blasenkrebs / Blasenkarzinom – Medikamente

Blasenkrebs bzw. Blasenkarzinom ist eine von mehreren Krebsarten, die aus dem Gewebe der Harnblase entstehen. Es ist eine Krankheit, bei der die Zellen anormal wachsen und das Potenzial haben, sich auf andere Teile des Körpers auszubreiten. Symptome sind Blut im Urin, Schmerzen beim Wasserlassen und Rückenschmerzen.

Liste der Medikamente

Liste der Medikamente / Arzneimittel, die zur Behandlung von Blasenkrebs zugelassen sind oder in klinischen Studien zum Einsatz kommen:

Chemo, Immuntherapie machbar bei metastasierendem Urothelkrebs

07.07.2018 Die Kombination Gemcitabin und Cisplatin plus Ipilimumab ist mit einer objektiven Ansprechrate von 69 Prozent und einer Gesamtüberlebenszeit von 61 Prozent für Patienten mit metastasierendem Urothelkrebs (Blasenkrebs) verbunden laut einer im Fachblatt European Urology veröffentlichten Studie.

Metastasierender Urothelkrebs

Dr. Matthew D. Galsky von der Icahn School of Medicine am Mount Sinai in New York City und Kollegen führten eine multizentrische Phase-2-Studie mit 36 Chemotherapie-naiven Patienten mit metastasierendem Urothelkrebs durch.

Alle Patienten wurden einer peripheren Durchblutungszytometrie unterzogen und 28 Patienten wurden einer vollständigen Exomsequenzierung von archiviertem Tumorgewebe unterzogen. Die Patienten erhielten zwei Zyklen Gemcitabin und Cisplatin (GC) gefolgt von vier Zyklen GC plus Ipilimumab.

Die Forscher fanden heraus, dass 81 Prozent der Patienten Nebenwirkungen des Grades ≥3 hatten, von denen die meisten hämatologisch waren.

Ansprechen – Immunzellenaktivität

Es gab eine objektive Ansprechrate von 69 Prozent; die Gesamtüberlebenszeit von einem Jahr betrug 61 Prozent.

Nach dem Einsatz von Gemcitabin / Cisplatin allein gab es keine signifikanten Veränderungen in der Zusammensetzung und Häufigkeit der zirkulierenden Immunzellen.

Mit dem Zusatz von Ipilimumab kam es zu einer signifikanten Ausweitung der zirkulierenden CD4-Zellen, die mit einer verbesserten Überlebensrate korrelierten. Eine signifikant höhere Ansprechrate wurde bei Patienten mit nachteiligen somatischen DNA Damage Response Mutationen beobachtet.

Da Chemotherapie und Immuntherapie die beiden Säulen der Behandlung von metastasierendem Blasenkrebs sind, haben die Forscher untersucht, wie diese Medikamente am besten zusammen gegeben werden können, sagte Galsky in einer Erklärung.

Die Ergebnisse dieser Studie haben nun das Design zweier weiteren Studien inspiriert, die die Behandlung von Blasenkrebspatienten durch die Kombination von Chemotherapie und Immuntherapie verbessern sollen, schließen die Wissenschaftler.
© arznei-news.de – Quellenangabe: European Urology – DOI: https://doi.org/10.1016/j.eururo.2017.12.001



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)