Breyanzi: Positive Ergebnisse bei großzelligen B-Zell-Lymphom

Positive Topline-Ergebnisse der Phase-3-Studie TRANSFORM zu Breyanzi (Lisocabtagen-Maraleucel) im Vergleich zu Chemotherapie mit anschließender Stammzelltransplantation bei rezidiviertem oder refraktärem großzelligen B-Zell-Lymphom

10.06.2021 Bristol Myers Squibb hat positive Topline-Ergebnisse der TRANSFORM-Studie bekanntgegeben, einer globalen, randomisierten, multizentrischen Phase-3-Studie zur Evaluierung von Breyanzi (Lisocabtagen-Maraleucel) als Zweitlinientherapie bei Erwachsenen mit rezidiviertem oder refraktärem großzelligen B-Zell-Lymphom (LBCL) im Vergleich zu einer Salvage-Therapie (‚Rettungstherapie‘) mit anschließender Hochdosis-Chemotherapie und hämatopoetischer Stammzelltransplantation, die derzeit als Goldstandard für diese Patienten gilt.

Die Ergebnisse einer vorab spezifizierten Zwischenanalyse, die von einem unabhängigen Prüfkomitee durchgeführt wurde, zeigten, dass die Studie ihren primären Endpunkt, eine klinisch bedeutsame und statistisch hochsignifikante Verbesserung des ereignisfreien Überlebens, sowie die wichtigsten sekundären Endpunkte der kompletten Ansprechrate und des progressionsfreien Überlebens im Vergleich zur Standardbehandlung erreicht hat. Die Daten zum Gesamtüberleben waren zum Zeitpunkt dieser Zwischenanalyse noch nicht ausgereift.

Die Ergebnisse zur Sicherheit entsprachen dem bekannten Sicherheitsprofil von Breyanzi für die Behandlung von LBCL in der Drittlinienbehandlung, und es wurden keine neuen Sicherheitsbedenken in dieser Zweitlinienbehandlung festgestellt, schreibt das Unternehmen.

© arznei-news.de – Quellenangabe: BMS.

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert / verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Arznei-News.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Arznei-News!

Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.

>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<< 

Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Arznei-News deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Wie Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren oder für Arznei-News eine Ausnahme machen, können Sie übers Internet erfahren oder z.B. hier:

https://www.ionos.de/digitalguide/websites/web-entwicklung/adblocker-deaktivieren/

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Arznei-News deaktiviert.