Certolizumab (Cimzia) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Certolizumab (Cimzia)


David sagte am 11.01.2021:
Cimzia (Certolizumab) bei rheumatoider Arthritis: Ich nehme Cimza seit etwa 10 Jahren. Ich habe Enbrel ausprobiert und es hat etwa 2 Monate gewirkt, dann habe ich Humira genommen und es hat etwa 6 Monate gewirkt. Danach wurde ich auf Cimzia umgestellt und habe in den letzten 10 Jahren die allerbesten Ergebnisse erzielt. Ich mache so ziemlich alles, was ich vor der RA gemacht habe, und es war eine Zeit lang sehr schlimm, meine Schmerzen waren zeitweise unerträglich. Ich habe etwas zugenommen (5-7 kg), aber das ist in Ordnung für mich, meine Laborwerte sind jedes Mal hervorragend.



UlMe sagte am 21.03.2021:
1982 wurde bei mir die Diagnose Morbus Bechterew gestellt und nach vielen Antirheumatika erfolgte 2006 sehr erfolgreich die Umstellung auf Biologicals, zunächst kurz Enbrel, danach bis Sommer 2020 Humira. Da die Wirkung schwächer wurde wurde ich auf Cimzia umgestellt.
Seit 2012 werde ich durch immer wieder auftretendes Vorhofflimmern/-flattern geplagt. Die Attacken häuften sich im Herbst stark, innerhalb von 2 Monaten waren 3 Cardioversionen in einer Klinik erforderlich und eine Ablation war schon geplant. Hellhörig wurde ich als ich festgestellt habe, dass die Attacken immer ein paar Tage nach der Injektion von Cimzia aufgetreten sind. Da mein Rheumatologe zwar keinen Zusammenhang zwischen Cimzia und Vorhofflimmern/-flattern kennt, er ihn auch nicht ausschließen kann, gab es einen erneuten Wechsel auf Cosentyx. Seitdem habe ich keine Attacken mehr.
Lasse ich meine Gedanken spielen, dann sind die Rhythmusstörungen einige Zeit nach Therapiebeginn mit Humira erstmals aufgetreten. Gibt es bei beiden Medikamenten vielleicht doch Wechsel-, bzw. Nebenwirkungen?



Litt sagte am 01.05.2021:
Ich nehme Cimzia wegen Spondylitis ankylosans. Ich habe Humira, Symphoni aria, Remicade und Concentrix ausprobiert. Remicade wirkte am besten, aber es hielt nur etwa drei Wochen an und ich konnte die Infusion nur alle sechs Wochen bekommen. Jetzt hat mich mein Arzt auf Cimzia umgestellt. Ich habe erst drei Dosen bekommen, aber bisher war das Ergebnis weit geringer, als ich gehofft hatte. Meine Rückenschmerzen haben sich verdreifacht und ich habe mindestens 3 Kilos zugenommen. Ich fühle mich die ganze Zeit über müde. Einige Leute berichten, dass es bis zu 12 Wochen gedauert hat, bis sie sich besser fühlten, also habe ich das Gefühl, dass ich dem Ganzen noch etwas mehr Zeit geben sollte, aber im Moment wünschte ich mir, ich würde wieder Remicade nehmen. Wenigstens hatte ich für drei von sechs Wochen Linderung bekommen.


Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren