Domvanalimab

Domvanalimab ist der erste Fc-silente monoklonale Antikörper in Zulassungsstudien, der den T-Zell-Immunrezeptor mit Ig- und ITIM-Domänen (TIGIT) blockieren und an ihn binden soll, einen Proteinrezeptor auf Immunzellen, der als Bremse für die Immunantwort wirkt. Krebszellen können TIGIT nutzen, um der Entdeckung durch das Immunsystem zu entgehen. Durch die Bindung an TIGIT soll Domvanalimab immunaktivierende Wege freisetzen und Immunzellen aktivieren, um Krebszellen anzugreifen und abzutöten. Domvanalimab hat gezeigt, dass der Rezeptor alle TIGIT-exprimierenden peripheren Leukozyten vollständig abdeckt.

News zu Domvanalimab

  • 07.11.2023 Domvanalimab bei Krebserkrankungen des oberen Verdauungstrakts. Neue Daten zeigen vielversprechende klinische Aktivität einer Anti-TIGIT-Behandlung mit Domvanalimab als Erstlinientherapie bei Krebserkrankungen des oberen Verdauungstrakts
  • 24.06.2021 Domvanalimab bei Lungenkrebs. Anti-TIGIT-Kombinationen auf der Basis von Domvanalimab zeigen in erster Zwischenanalyse der Phase-2-Studie ARC-7 ermutigende klinische Aktivität bei metastasiertem nicht-kleinzelligen Lungenkrebs (PDL1)




Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert/verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?

Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte.