Fenofibrat (Lipanthyl)

Fenofibrat ist ein Arzneimittel aus der Gruppe der Fibrate und wird bei primärer und sekundärer Hyperlipoproteinämie, Hypercholesterinämie und Hypertriglyzeridämie eingesetzt. Handelsnamen sind Fenoglide, Lipanthyl, Lipofen, Lofibra, Procetofen u.w. als Monopräparate; als Kombinationspräparate z.B. Cholib.

Verringerung des Herzerkrankungsrisikos für einige Patienten mit Diabetes II

29.12.2016 Eine neue in JAMA Cardiology veröffentlichte Studie zeigt, dass das Medikament Fenofibrat das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Patienten mit Typ-2-Diabetes verringern kann, die ein hohes Maß an Triglyceriden und niedrige Werte an „gutem“ Cholesterin haben, obwohl sie mit Statinen behandelt werden.

Fenofibrat wird hauptsächlich dazu verwendet, um erhöhte Spiegel an Triglyceriden oder Fett im Blut zu reduzieren (und wird bei primärer und sekundärer Hyperlipoproteinämie, Hypercholesterinämie und Hypertriglyzeridämie eingesetzt). Aber die Forscher wollten wissen, ob das Medikament in Kombination mit Statin-Behandlung auch das Risiko von Herzerkrankungen bei Menschen mit Typ-2-Diabetes verringern kann.

Menschen mit Typ-2-Diabetes haben ein hohes Risiko für kardiovaskuläre Ereignisse wie Herzinfarkte, Schlaganfall und sogar Tod, oft deshalb, weil ihr Triglyceridspiegel so hoch ist und ihre Lipoprotein-HDL-Cholesterinwerte niedrig sind, schreiben die Wissenschaftler.

Um diese Frage zu klären, analysierten die Forscher die Daten von 4.640 Teilnehmern aus der NHLBI-finanzierten Action to Control Cardiovascular Risk in Diabetes (ACCORD) Lipid Studie fünf Jahre nach dem Abschluss im Jahr 2009.

Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Behandlung mit Fenofibrat vorteilhaft sein kann: durch die Verringerung der kardiovaskulären Ereignisse bei Patienten mit Typ-2-Diabetes, die Statine nehmen, aber dennoch besonders hohe Triglyceridspiegel und niedrige HDL-Cholesterinspiegel aufweisen. Allerdings ist eine randomisierte Studie erforderlich, um diese Ergebnisse zu bestätigen laut den Autoren.
© arznei-news.de – Quelle: M Elam et al. Effect of Fenofibrate Therapy on Long-Term Cardiovascular Risk in Statin-Treated Patients with Type II Diabetes. JAMA Cardiology. DOI: 10.1001/jamacardio.2016.4828, Dez. 2016



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)