Imukin Injektionslösung; 2 x 106 IU – Lieferengpass

Lieferengpass – Immunstimulantien

Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte informiert über einen Lieferengpass bei Imukin Injektionslösung (Interferon gamma-1b) der Firma Boehringer Ingelheim Pharma GmbH und Co.KG.

Imukin

Imukin Injektionslösung; 2 x 106 IU - LieferengpassDie BfArM teilt mit:

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH und Co.KG berichtet (31.01.2014), dass es bei dem Arzneimittel Imukin Injektionslösung (Interferon gamma-1b) genauer

  • Imukin Injektionslösung; 2 x 106 IU 0,1 mg mit den Pharmazentralnummern 06975292, 06958744

aufgrund von Problemen in der Herstellung zu einem Lieferengpass von unbekannter Dauer kommt.

(Kontakt-Telefonnr.: 0800-77 90 900).

© arznei-news.de – Quelle: BfArM, Jan. 2014



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)