Ionsys

EMA-Zulassungsempfehlung für EU bei postoperativen Schmerzen

23.05.2015 Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Zulassungsbehörde (CHMP) empfiehlt die Zulassung von Ionsys (Fentanyl-Monopräparat) – Transdermales System (3,2 mg / 24 h) der Firma Incline Therapeutics Europe Ltd für die Behandlung von postoperativen Schmerzen.

Das Medikament mit dem Wirkstoff Fentanyl soll eine Verringerung postoperativer Schmerzen bewirken.

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Übelkeit, Erbrechen und Erythem an der Applikationsstelle.

Die vollständige Indikation würde lauten: Ionsys ist für die Behandlung von akuten moderaten bis schweren postoperativen Schmerzen bei erwachsenen Patienten indiziert.

Ionsys sollte von Ärzten verschrieben werden, die Erfahrung bei der Verabreichung von Opioid-Medikamenten haben. Das Medikament soll nur im Krankenhaus verabreicht werden.
Quelle: EMA, Sept. 2015



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)