Isotretinoin

Isotretinoin (ein cis-Isomer des Tretinoin) gehört zu den nicht-aromatischen Retinoiden und wird bei Akne, gramnegativer Follikulitis, Warzen, Rosazea, Psoriasis, seborrhoischem Ekzem / Dermatitis und aktinischer Keratose eingesetzt.

Handelsnamen sind: Acnotin, Aknefug-ISO, Aknenormin, Ciscutan, Curakne, Decutan, Isocutan, Isoderm, IsoGalen, Isopel, Isotrex, Liderma, Lurantal, Roaccutan u.e.m.

Flachwarzen / Planwarzen: Orale Verabreichung besser als topische

22.09.2017 Laut einer im International Journal of Dermatology veröffentlichten Studie bewirkt oral eingenommenes Isotretinoin ein besseres und früheres Ansprechen als eine topische (also örtliche) Behandlung von flachen Warzen.

Die Forscher um Dr. Gagan J. Kaur vom Guru Gobind Singh Medical College in Faridkot, Indien randomisierten Patienten mit Planwarzen (Flachwarzen) auf die Behandlung mit oralen Isotretinoinkapseln (0,5 mg/kg/Tag; 16 Patienten) oder topischen Isotretinoin (0,05 Prozent in Gelformulierung einmal täglich in der Nacht; 13 Patienten). Die Behandlung dauerte drei Monate oder bis zur vollständigen Läsionsbeseitigung.

Die Forscher beobachteten, dass 11 von 16 Patienten (69 Prozent) eine komplette Remission mit oraler Behandlung und fünf (31 Prozent) eine teilweise Remission erreichten.

Bei den topisch behandelten Patienten erreichten fünf von 13 Patienten (38 Prozent) eine vollständige Remission und sechs (46 Prozent) eine partielle Remission. Zwei Patienten, die topisch behandelt wurden, erreichten keine Remission.

Der Unterschied bei der Remission zwischen den beiden Gruppen war statistisch signifikant (P < 0,0001).

Bei der oralen Anwendung war die häufigste Nebenwirkung Cheilitis. Bei der topischen Behandlung haben fünf Patienten wegen schwerer Rötung und Schuppung die Behandlung abgebrochen.
© arznei-news.de – Quelle: International Journal of Dermatology – DOI: 10.1111/ijd.13727, Sept. 2017



Dieser Beitrag wurde geposted in Dermatika.

Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)