Ivabradin (Procoralan) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu: Ivabradin (Procoralan)


Piet sagte am 18.01.2020:
Erst wirkte Ivabradin ziemlich gut, aber ich hatte dann einige Nebenwirkungen wie Augendruck, Schwindel, rapide ansteigender Blutdruck und Schmerzen in den Gelenken und vor allem Schmerzen in den Fussknöcheln.
Starke Kopfschmerzen (Chlusterkopfschmerzen) bekam ich dann auch. Die Sehfähigkeit in die Ferne nahm bei mir ab.

Tried sagte am 22.05.2020:
Ich nehme Procorolan schon einige Zeit, weil mein Betablocker den Herzschlag nicht unter 70 halten kann.
Die Sehstörungen, Schwindel und Müdigkeit sowie niedriger Blutdruck sind zwar noch da, aber nach Dosissenkung ok. Was mich stört sind die Unterleibsblutungen und die Gynäkomastie. Da ich schon 3 mal Brustkrebs hatte macht mir das ein bißchen Angst. Ich überlege Procorolan abzusetzen, wenn ich eine Alternative habe.

Ried sagte am 02.02.2021:
In den ersten ca. vier Wochen Lichtblitze, wenn ich vom Dunkeln ins Helle gehe. Ansonsten hatte ich keinerlei Nebenwirkungen. Meinem Kardiologen bin ich sehr dankbar. Nachdem ich 12 Jahre Betablocker verschrieben bekommen habe, die nicht halfen, stellte mich der Kardiologe auf Ivabradin um. Seitdem geht es mir ganz klar besser!

Tina sagte am 19.04.2021:
Ich nehme Ivabradin seit 6 Jahren (nachdem ich einen Haufen anderer Medikamente nicht vertragen habe) wegen Vorhofflattern und unangemessener Sinustachykardie. Insgesamt bin ich sehr zufrieden damit. Es ist effektiv bei der Kontrolle der Herzfrequenz, ohne den Blutdruck zu beeinflussen (ich scheine einen niedrigen zu haben). Ich bin gerade dabei, es abzusetzen, weil es in der Schwangerschaft nicht sicher ist… aber ich empfehle sehr, es zu versuchen, wenn bei der Kontrolle von schneller/hoher Herzfrequenz und/oder Herzklopfen.

Anonymous sagte am 27.10.2021:
Das Medikament wirkte zusammen mit Nepresol sehr gut. Der Blutdruck war dadurch im normalen Bereich.
Nach ca. 6 Monaten fingen Herzrhythmusstörungen an. Das Herz machte unkontrollierte Bewegungen und Sprünge, die mich stark verunsicherten. Selbst nachts wurde ich davon wach oder hatte im Schlaf Albträume und starke Angstgefühle. Mein Herz spielte verrückt…


Lesen Sie >>> hier <<< über weitere Informationen und aktuelle News zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).