LixiLan

Diabetes-Medikament erreicht Ziel in Phase-III-Studie

14.09.2015 Eine zweite Phase-III-Studie von Sanofi mit LixiLan hat ihr Hauptziel bei der Behandlung von Typ-2-Diabetes erreicht, was auf eine Überlegenheit bei der Senkung von HbA1c gegenüber Insulin Glargin hinweist.

Das Unternehmen behandelte 736 Patienten mit nicht ausreichend kontrollierter Typ-2-Diabetes über 30 Wochen. Die vollständigen Ergebnisse der Studie werden in einem zukünftigen wissenschaftlichen Forum mitgeteilt.

Die Wirksamkeit und Sicherheit der festen Kombination bestehend aus Insulin glargin 100 Einheiten / ml und Lixisenatid wurde mit Insulin glargin 100 Einheiten / ml verglichen.

Elias Zerhouni von Sanofi sagte, dass es ein Sicherheitsprofil ähnlich wie Insulin glargin 100 Einheiten / ml und Lixisenatid hätte.

„Die Phase-III LixiLan-O und LixiLan-L klinischen Studien wurden zu Beginn des Jahres 2014 gestartet, um die Sicherheit und Wirksamkeit unseres fixen Kombi-Prüfpräparats zu überprüfen, wenn es vor und nach dem Basalinsulin verwendet wurde.

Sanofi hatte bereits in diesem Jahr über zufriedenstellende Ergebnisse der ersten Phase-III-Studie zu LixiLan berichtet.

Das Unternehmen behandelte 1.170 Patienten über 30 Wochen, deren Typ-2-Diabetes nicht ausreichend mit Metformin allein oder mit Metformin in Kombination mit einem zweiten oralen Antidiabetikum kontrolliert werden konnte.

Lixisenatid ist derzeit in mehr als 60 Ländern zur Behandlung von Erwachsenen mit Typ-2-Diabetes zugelassen.
© arznei-news.de – Quelle: Sanofi, Sept. 2015



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)