Lu-PSMA-617 bei Prostatakrebs

Positives Ergebnis der Phase-III-Studie mit der Radioligandentherapie 177Lu-PSMA-617 bei Patienten mit fortgeschrittenem Prostatakrebs

23.03.2021 Novartis hat die ersten auswertbaren Ergebnisse der Phase-III-Studie VISION bekanntgegeben, in der die Wirksamkeit und Sicherheit von 177Lu-PSMA-617 – einer zielgerichteten Radioligandentherapie – bei Patienten mit fortgeschrittenem PSMA-positiven, metastasierten, kastrationsresistenten Prostatakrebs (mCRPC) im Vergleich zur besten Standardtherapie allein untersucht wurde.

Wirksamkeit und Sicherheit

Die Studie erreichte beide primären Endpunkte, das Gesamtüberleben und das radiologische progressionsfreie Überleben.

Das Sicherheitsprofil stimmte mit den in früheren klinischen Studien berichteten Daten überein.

Die Ergebnisse der VISION-Studie werden auf einem bevorstehenden medizinischen Kongress vorgestellt und in die Zulassungsanträge für die USA und die EU aufgenommen.

Radioligandentherapie mit 177Lu-PSMA-617

Die Radioligandentherapie mit 177Lu-PSMA-617 kombiniert eine zielgerichtete Substanz, die an von Tumoren exprimierte Marker bindet, mit einem radioaktiven Isotop und verursacht so eine DNA-Schädigung, die das Wachstum und die Replikation des Tumors hemmt. Dieser therapeutische Ansatz ermöglicht eine gezielte Bestrahlung des Tumors bei gleichzeitiger Begrenzung der Schädigung des umliegenden Normalgewebes.

VISION-Studie

VISION ist eine internationale, prospektive, randomisierte, offene, multizentrische Phase-III-Studie mit 831 Patienten zur Bewertung der Wirksamkeit und Sicherheit von 177Lu-PSMA-617 (7,4 GBq, verabreicht per i.v.-Infusion alle 6 Wochen für maximal 6 Zyklen) plus vom Studienleiter gewählter bester Standardtherapie im Untersuchungsarm gegenüber bester Standardtherapie im Kontrollarm.

Patienten mit PSMA-PET-Scan-positivem mCRPC und Progression nach vorheriger Taxan- und Androgenrezeptor-gerichteter Therapie (ARDT) wurden im Verhältnis 2:1 zugunsten des Studienarms randomisiert. Die alternativen primären Endpunkte waren rPFS und OS. An der Studie schrieben sich 831 Patienten ein.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Novartis.

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert / verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Arznei-News.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Arznei-News!

Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.

>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<< 

Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Arznei-News deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Wie Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren oder für Arznei-News eine Ausnahme machen, können Sie übers Internet erfahren oder z.B. hier:

https://www.ionos.de/digitalguide/websites/web-entwicklung/adblocker-deaktivieren/

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Arznei-News deaktiviert.