MenQuadfi als Meningokokken – Infektionsschutz

  • 11.07.2021 MenQuadfi® zeigt eine überlegene Immunantwort gegen Meningokokken der Serogruppe C bei Kleinkindern … zum Artikel
  • 23.11.2020 EU: Meningokokken-Erkrankung – Die Europäische Kommission erteilt MenQuadfi die Zulassung … zum Artikel
  • 18.09.2020 EU: Meningokokken-Erkrankung – CHMP-Zulassungsempfehlung für MenQuadfi … zum Artikel

EU: Meningokokken-Erkrankung – CHMP-Zulassungsempfehlung für MenQuadfi

18.09.2020 Der Ausschuss für Humanarzneimittel der Europäischen Zulassungsbehörde (CHMP) empfiehlt die Zulassung von MenQuadfi (aktive Substanz ist ein Konjugatimpfstoff gegen Meningokokken der Gruppen A, C, W und Y) der Firma Sanofi Pasteur Injektionslösung für die Prophylaxe gegen invasive Meningokokken-Erkrankungen, die durch Neisseria meningitidis der Serogruppen A, C, W und Y verursacht werden.

Der Wirkstoff von MenQuadfi ist ein Konjugat aus Meningokokken-Kapselpolysacchariden der Gruppen A, C, W und Y mit Tetanustoxoid als Trägerprotein, das einen Meningokokken-Impfstoff (ATC-Code: J07AH08) bildet, der die Produktion von Antikörpern stimuliert, die spezifisch für diese Kapselpolysaccharide sind. Die Antikapsel-Antikörper schützen vor Meningokokken-Erkrankungen durch komplementvermittelte bakterizide Aktivität.

Der Nutzen von MenQuadfi liegen in dessen Fähigkeit, invasive Krankheiten zu verhindern, die durch Neisseria meningitidis der Gruppen A, C, W und Y bei Personen im Alter von 12 Monaten und älter verursacht werden. Die häufigsten Nebenwirkungen sind Reaktionen an der Injektionsstelle wie Erytheme, Schwellungen und Schmerzen.

Die vollständige Indikation bei Zulassung wäre:

MenQuadfi ist indiziert zur aktiven Immunisierung von Personen ab 12 Monaten und älter gegen invasive Meningokokken-Erkrankungen, die durch die Neisseria meningitidis-Serogruppen A, C, W und Y verursacht werden.

© arznei-news.de – Quelle: EMA

EU: Meningokokken-Erkrankung – Die Europäische Kommission erteilt MenQuadfi die Zulassung

23.11.2020 Die Europäische Kommission hat am 20.11.2020 dem Medikament MenQuadfi (Wirkstoff ist Meningokokken der Gruppen A, C, W und Y Konjugat-Impfstoff) der Firma Sanofi Pasteur die Zulassung für die aktive Immunisierung von Personen ab einem Alter von 12 Monaten und älter gegen invasive Meningokokken-Erkrankungen, die durch die Neisseria meningitidis-Serogruppen A, C, W und Y verursacht werden, erteilt.
© arznei-news.de – Quelle: EC, 2020





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren