Metamizol

Metamizol oder Dipyron ist ein Schmerz-, Krampf- und Fiebermittel, das auch entzündungshemmend wirkt. Es wird meist über den Mund oder per intravenöser Infusion verabreicht. (Erfahrungen, Erfahrungsberichte zu Metamizol)

News zu Metamizol

  • 15.12.2020 Rote-Hand-Brief zu Metamizol: Risiko für arzneimittelbedingten Leberschaden … zum Artikel

Einsatz, Indikation

Es wird vor allem bei perioperativen Schmerzen, akuten Verletzungen, Koliken, Krebsschmerzen, anderen akuten/chronischen Formen von Schmerzen und hohem Fieber, das auf andere Mittel nicht anspricht, eingesetzt.

Handelsnamen sind u.a.: Analgin, Berlosin, Metagelan, Minalgin, Nopain, Norgesic N, Novalgin, Novaminsulfon, Zentiva.

Obwohl es in einigen Ländern rezeptfrei erhältlich ist, ist es in anderen Ländern aufgrund seines Potenzials für unerwünschte Wirkungen, einschließlich Agranulozytose, verboten. Im deutschsprachigen Raum dagegen ist die Anwendung des verschreibungspflichtigen Medikaments weit verbreitet. Eine Studie eines der Hersteller des Medikaments ergab, dass das Risiko einer Agranulozytose innerhalb der ersten Behandlungswoche nur 1,1 von einer Million beträgt, im Vergleich zu 5,92 von einer Million für Diclofenac. Es gehört zur Familie der Ampyronsulfonate.

Es wurde 1922 patentiert und erstmals in Deutschland unter dem Markennamen „Novalgin“ medizinisch eingesetzt. Viele Jahre lang war es in den meisten Ländern rezeptfrei erhältlich, bevor es aufgrund schwerwiegender unerwünschter Wirkungen vom Markt genommen wurde. Metamizol wird unter verschiedenen Handelsnamen vermarktet.

Schreiben Sie uns >> hier << über Ihre Erfahrungen und lesen Sie die Erfahrungsberichte zu diesem Medikament.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).