Natesto bei Hypogonadismus

Das Testosteron-Produkt Natesto wurde von der US-FDA für die Behandlung von Testosteronmangel bei Hypogonadismus genehmigt.

Testosteron

Testosteron

Kanadas Trimel Pharmaceuticals Corp hat grünes Licht in den USA für Natesto bekommen. Es ist das erste nasale Testosteron-Gel zur Ersatztherapie bei erwachsenen Männern mit Hypogonadismus (endokrine Funktionsstörung der Hoden) mit einem Testosteron-Mangel verbunden. Das Produkt wird selbst über einen nasalen Applikator verabreicht, wodurch das Risiko einer sekundären Testosteronexposition für Frauen oder Kinder reduziert wird.

Trimel sagt, dass fast 13 Millionen US-amerikanische Männer niedrige Testosteronspiegel haben und derzeitige Behandlungsmethoden beinhalten topische Gele, subkutane Pellets, transdermale Pflaster, intramuskuläre Injektionen und Tabletten. Natesto, so sagt Tom Rossi von Trimel Pharmaceuticals Corp, ist neu in seiner Verabreichungsform. Es ermöglicht Männern das Medikament in wenigen Sekunden einzunehmen.
© arznei-news.de – Quelle: Trimel Pharmaceuticals, Juni 2014



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Erfahrungsberichte werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht. Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)! Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)