Nebenwirkungen von Koffein

Gesundheitstipps – Ernährung

Sie können Koffein durch Vieles aufnehmen: Ihre Lieblingslimonade oder einem Becher Kaffee bis zum Medikament, das Sie brauchen, um Ihre Migräne zu mildern.

Koffein selbst zeigt auch therapeutische Wirkungen: z.B. wirkt es Kopfschmerzen entgegen *, kurzfristige Beseitigung von Ermüdungserscheinungen, Behandlung von primäre Apnoe bei Frühgeborenen.

Zuviel Koffein ?

Koffein ist eine Stimulans, und das Medical Center der Universität von Maryland sagt, dass zu viel davon zu diesen Nebenwirkungen führen kann:

Nebenwirkungen

  • Koffein
    Koffein

    Rasche Herzfrequenz.

  • Tremor.
  • Schwierigkeiten zu schlafen.
  • Häufiges urinieren.
  • Sich erbrechen oder Übelkeit.
  • Angst und Unruhe.
  • Sich deprimiert fühlen.

© arznei-news.de – Quelle: Universität von Maryland, Feb. 2011

*Anm.: Es kann auch durch den regelmäßigen Konsum zu Kopfschmerzen kommen.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Welche Erfahrung haben Sie damit gemacht? Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen (keine persönlichen Angaben - wie voller Name, Anschrift etc).