Tipps für den Umgang mit Medikamenten

Arzneiwechselwirkungen – Nebenwirkungen

Was muss ich für den Umgang mit Medikamenten beachten ?

Es gibt eine Menge Dinge, die Sie tun können, um rezeptpflichtige oder nicht rezeptpflichtige Medikamente auf eine sichere und verantwortungsvolle Art zu benutzen (auch und vor allem in Hinsicht auf Nebenwirkungen und Wechselwirkungen).

Die FDA (Food and Drug Administration, USA) hat einige grundsätzliche Tipps und Ratschläge zusammengestellt.

Die Tipps

  • Medikamente - Tabletten
    Medikamente – Tabletten

    Lesen Sie die Beipackzettel der Medikamente immer sorgfältig.

  • Lernen Sie über die Warnungen (Wechselwirkungen, Nebenwirkungen, Gegenanzeigen) für alle Medikamente, die sie einnehmen.
  • Bewahren Sie die Arzneimittel in ihren Originalbehältern auf, so dass Sie sie leicht identifizieren können.
  • Fragen Sie Ihren Arzt danach, was Sie vermeiden müssen, wenn Sie ein neues Medikament verschrieben bekommen. Fragen Sie nach Nahrung, Getränken, Nahrungsmittelergänzungen und anderen Medikamenten.
  • Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Einnahme eines nicht verschreibungspflichtigen Medikaments, ob Sie rezeptpflichtige Arzneimittel nehmen dürfen.
  • Besorgen Sie sich alle Medikamente, die sie benötigen, nur bei einer Apotheke.
  • Halten Sie sämtliches medizinisches Personal informiert über alles, was Sie einnehmen.
  • Halten Sie in einer Liste fest, was Sie einnehmen: verschreibungspflichtige Medikamente, nicht rezeptpflichtige Arzneimittel, Ernährungsergänzungen (inklusive Kräuter(-Extrakte) ). Versuchen Sie diese Liste jederzeit mit sich zu führen, aber besonders dann, wenn Sie Ärzte oder das Krankenhaus aufsuchen.

© arznei-news.de – Quelle: FDA

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert / verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Arznei-News.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Arznei-News!

Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.

>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<< 

Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Arznei-News deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Wie Sie Ihren Werbeblocker deaktivieren oder für Arznei-News eine Ausnahme machen, können Sie übers Internet erfahren oder z.B. hier:

https://www.ionos.de/digitalguide/websites/web-entwicklung/adblocker-deaktivieren/

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Arznei-News deaktiviert.