Orlistat (Xenical) Erfahrungen, Erfahrungsberichte

Im Folgenden finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Nutzererfahrungen zu Orlistat (Xenical). Die vollständigen Erfahrungsberichte sind im Anschluss darunter zu finden.

  • Gemischte Erfahrungen: Die Berichte variieren von positiven Gewichtsverlust-Ergebnissen bis hin zu unangenehmen Nebenwirkungen.
  • Gewichtsverlust: Einige Nutzer berichten von signifikantem Gewichtsverlust und einer Verbesserung ihres Lebensstils.
  • Nebenwirkungen: Berichte über Nebenwirkungen wie unkontrollierbare Darmbewegungen und Fettabscheidungen werden erwähnt.
  • Ernährungsumstellung: Die Wichtigkeit einer begleitenden Ernährungsumstellung wird betont, um die Wirksamkeit von Orlistat zu erhöhen.

Bitte beachten Sie, dass dies subjektive Erfahrungsberichte von Nutzern sind und medizinische Beratung durch einen Facharzt nicht ersetzen können. Für eine individuelle Beratung sollte immer ein Arzt konsultiert werden.

Beiträge zu “Orlistat (Xenical) Erfahrungen, Erfahrungsberichte”

  1. Erfahrungsbericht zu Xenical 120 mg (Orlistat) zur Gewichtsabnahme (Adipositas/Übergewicht): Ich nehme dieses Medikament seit etwas mehr als einer Woche. Meine Beobachtungen sind die folgenden: 1. Nicht pupsen, es sei denn, du bist auf einer Toilette. Es sei denn, die orangefarbenen Bremsspuren stören dich nicht. 2. Halte eine Klobürste bereit, um das Becken zu reinigen, nachdem du deinen ekligen Stuhlgang heruntergespült hast. Es sei denn, eine schmutzige Toilette stört dich nicht. 3. Auch hier gilt: Halte deine Pupse zurück, bis du eine Toilette findest. Vermeide es, in der Nähe von rauchenden Menschen zu stehen, es sei denn, du willst durch die freigesetzten Gase ein Feuer verursachen.

  2. Letztes Jahr ging ich zu meinem Arzt und bat um Hilfe, da mich mein Gewicht wirklich deprimierte. Er hat mir Orlistat verschrieben und jetzt 6 Monate später bin ich 16 kg leichter und habe mich um mehrere Kleidergrößen runtergearbeitet. Das Beste was ich je getan habe.

  3. Erfahrung mit Xenical (Orlistat) zur Gewichtsabnahme: Ich habe Erfahrungsberichte zu Xenical gelesen und wollte auch was dazu schreiben. Ich nehme es seit zwei Monaten und habe bis jetzt über fast 4 Kilo abgenommen. Ich finde, dass es einen wirklich dazu bringt über die Lebensmittel nachzudenken, die man isst, weil man keine unangenehmen Nebenwirkungen haben möchte. Ich kann ehrlich sagen, dass ich überhaupt keine hatte. Ich ernähre mich kalorien- und fettarm und treibe jeden Tag Sport. Ich wog anfangs 90 und wiege jetzt 86,5 kg. Wenn ich das mit 3 Kindern schaffe, dann kann das jeder. Viel Kraft für euch alle.

  4. Ich habe eine Diät nach der anderen ausprobiert und hatte nur zugenommen. Heute bin ich stolz darauf, wie viel ich abgenommen habe! Ich war gegenüber diesem Medikament sehr negativ eingestellt … wie viele … jetzt laufen alle um dieses oder andere Abnehmmedikamente zu bekommen. Ich muss sagen, dass ich auch meinen Teil dazu beitragen musste. Ich weiß jetzt wie ich essen kann und was ich essen muss, obwohl ich wenn ich einen Heißhunger habe eine sehr kleine Portion esse, um mich zu sättigen, das war’s. Danke.

  5. Hallo Gleichgesinnte,ich habe mit Xenical schon vor 20Jahren sehr gut abgenommen, wenn ich solche Aussagen lese die Georg so von sich gibt ,dann kann ich nur schmunzeln ,
    ein Mensch der sehr übergewichtig ist hat doch einen Leidensweg hinter sich und bis er es schafft das er soweit ist und abnehmen will ,dauert es meist lange , wenn man dann die teure Therapie mit Xenical angeht ,muss er sich doch Gedanken machen ,wie soll in Zukunft meine Ernährung aussehen .
    Ich schätze jedoch ,das Georg garnichts geändert hat ,an seiner Ernährung und schön weiter gefuttert hat ,wie immer und nur darauf gehofft,das die teuren Xenikal es schon hin bekommen, mit der Gewichtsabnahme, das Fett triefte aus ihm raus und wahrscheinlich nahm er kein Gramm ab .
    Das ist schade ,denn Xencal ist eine tolle Hilfe um schnell Gewicht los zu werden ,schade für die Leute ,die es gelesen haben und nur noch abwinken vor Angst ,das ihnen das Fett aus der Hose tropft.
    Das ist natürlich nicht der Fall ,aber man darf auch nicht mehr so reinhauen wie früher ,denn wenn man auf die Idee kommt Pizza zu essen und hinterher noch ein Eis mit Sahne ,dann kann das der Körper natürlich nur ausscheiden,denn das ist die Aufgabe von Xenical ,mir hatte es sehr geholfen 20kg schnell los zu werden ,aber ich habe dabei auch Kalorien gezählt und aufgepasst ,das ich nicht viel Fett zu mir nehme ,ich habe keinen Sport gemacht ,aber die Pfunde purzelten ,ich kann dieses Medikament
    auf jeden Fall empfehlen, vielleicht erst einmal die kleine Packung ausprobieren,denn jeder Mensch ist anders ,man sollte die Leser nicht so erschrecken, wie Georg es gemacht hatte ,das finde ich sehr unfair und nicht richtig,viel Erfolg mit Xenical

  6. Orlistat zur Gewichtsabnahme. Es hat bei mir geholfen, ich bin nicht fettleibig aber leicht übergewichtig und ich kämpfe seit Jahren 5 Kilo abzunehmen oder nicht noch mehr zuzunehmen, also wann immer ich in Urlaub fahre und in Hotels übernachte, nehme ich diese Xenical-Pillen wenn ich Pizza esse um die Ölaufnahme auszugleichen. Nicht täglich und nicht zu jeder Mahlzeit, nur zu den fettigen Mahlzeiten. Es ist nur eine zusätzliche Hilfe, das ist alles.

Welche Erfahrung haben Sie mit diesem Medikament gemacht, oder haben Sie eine Frage dazu?

Hat das Medikament geholfen (Dosierung, Dauer der Anwendung)? Was hat sich verbessert / verschlechtert? Welche Nebenwirkungen haben Sie bemerkt?


Aus Lesbarkeitsgründen bitte Punkt und Komma nicht vergessen. Vermeiden Sie unangemessene Sprache, Werbung, themenfremde Inhalte. Danke.

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Bitte deaktivieren Sie Ihren Werbeblocker!

Arznei-News.de ist angewiesen auf Werbeerlöse. Deaktivieren Sie bitte Ihren Werbeblocker für Arznei-News!

Für 1,67€ – 2,99 € im Monat (kein Abo) können Sie alle Artikel werbefrei und uneingeschränkt lesen.

>>> Zur Übersicht der werbefreien Zugänge <<< 

Wenn Sie auf diese Seite zurückgeleitet werden:

Sie müssen Ihren Werbeblocker für Arznei-News deaktivieren, sonst werden Sie auf diese Seite zurückgeleitet. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie bei Ihrem Browser das Adblock-System ausschalten (je nach Browser ist das unterschiedlich, z.B. auf den Browser auf Standard zurücksetzen; nicht das “private” oder “anonyme” Fenster, oder die Opera- oder Ecosia-App benutzen), sollten Sie einen anderen Browser (Chrome oder Edge) verwenden.

Sobald Sie dann einen Zugang bzw. Mitgliedskonto erworben und sich eingeloggt haben, ist die Werbung für Sie auf Arznei-News deaktiviert.