Oxcarbazepin (Timox, Trileptal)

AntiepileptikaPsychopharmaka

Wirkung, Einsatz

Wirkstoff: Oxcarbazepin (Carbamazepin-verwandte Substanz).
Wirkung: krampflösend.

Einsatz bei Epilepsie mit fokalen und sekundär generalisierten Anfällen.

Medikamente, die den Wirkstoff Oxcarbazepin enthalten: Timox, Trileptal.

Mögliche Nebenwirkungen:

Sehr häufig bei Oxcarbazepin: Doppeltsehen, Müdigkeit, Erbrechen, Schwindel, Kopfweh, Schläfrigkeit.

Häufig bei Oxcarbazepin: Sehstörungen, Akne, Alopezie, Exanthem, Hyponatriämie, Verstopfungen, Diarrhöe, Bauchschmerzen, Schwächegefühl, Unruhe, Gedächtnisstörungen, Apathie, Ataxie, Konzentrationsschwäche, Verwirrtheit, depressive Verstimmungen, gefühlsmäßige Labilität, Nystagmus, Tremor.

Gelegentlich bei Oxcarbazepin: Nesselsucht, Leukopenie, Anstieg der Transaminasen / der alkalischen Phosphatase.

In Einzelfällen bei Oxcarbazepin: Stevens-Johnson-Syndrom, Lupus erythematodes, Hyponatriämie mit klinischen Symptomen wie epileptische Anfälle bei Oxcarbazepin, Verwirrtheit, Bewusstseinstrübungen, Enzephalopathie oder andere ZNS-Nebenwirkungen, Hepatitis, Mangel an Thrombozyten, Angioödem, Arrhythmien, Überempfindlichkeits-Reaktionen charakterisiert durch Symptome wie Fieber, Lymphknotenschwellungen, Leberfunktions-Werte außerhalb der Norm, Eosinophilie, Gelenkschmerzen.





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren