Ozenoxacin

Positive Ergebnisse aus Phase-III-Studie zur Impetigo-Behandlung

31.07.2015 Cipher Pharmaceuticals Partner Ferrer International hat die zweite Phase-III-Studie für Ozenoxacin zur topischen Behandlung von erwachsenen und pädiatrischen Patienten mit Impetigo – eine hoch ansteckende bakterielle Infektion der Haut – abgeschlossen.

ozenoxacinInsgesamt nahmen 412 erwachsene und pädiatrische Patienten im Alter von 2 Monaten und älter mit einer klinischen Diagnose von bullöser oder nicht-bullöser Impetigo an der Studie teil, die an 44 Zentren in den USA, Puerto Rica, Südafrika, Deutschland, Rumänien, Russland und Spanien durchgeführt wurde.

In der Studie wurde Ozenoxacin als topische Behandlung für dermatologische infektiöse Erkrankungen bei Erwachsenen und pädiatrische Patienten angewendet.

Wirksamkeit

Die Daten aus dieser Studie zeigten die Überlegenheit der Ozenoxacin 1% Creme – zweimal täglich für fünf Tage angewandt – im Vergleich zu Placebo, sowohl die klinischen und bakteriologischen Endpunkte bis zum Ende der Therapie (Tag 6-7). Es zeigte sich auch bei der bakteriologischen Heilung im Vergleich zu Placebo bereits beim 2. Besuch (Tag 3-4) überlegen.

Cipher Pharmaceuticals Präsident und CEO Shawn Patrick O’Brien sagte: „Der erfolgreiche Abschluss der zweiten Phase-III-Studie für Ozenoxacin bringt uns einen Schritt näher an eine alternative Behandlung für eine der häufigsten bakteriellen Hautinfektionen bei Kindern weltweit, inmitten der Entstehung behandlungsresistenter bakterieller Krankheitserreger.

Das Unternehmen sagte, dass sich die Ozenoxacin-Creme sich als sicher und bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen sehr gut verträglich erwies.

Ferrer erwartet einen ersten Zulassungsantrag von Ozenxacin in Europa im ersten Quartal des nächsten Jahres.
© arznei-news.de – Quelle: Ferrer International, Juli 2015



Dieser Beitrag wurde geposted in Dermatika.

Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)