Ponesimod

Ponesimod (INN Codename ACT-128800) ist ein experimentelles Medikament zur Behandlung der Multiplen Sklerose (MS) und Schuppenflechte. Es wird von Actelion entwickelt.

Actelion schickt Ponesimod in Phase III

ponesimodActelion bereitet sein Multiple Sklerose Medikament Ponesimod auf den Eintritt in die Phase III vor und wird mit der Patientenaufnahme für die OPTIMUM-Studie in Kürze beginnen.

Die Studie wird voraussichtlich rund 1.100 Teilnehmer aufnehmen und feststellen, ob der selektive S1P1-Rezeptor-Modulator Ponesimod wirksamer bei der Reduzierung von Rückfällen als Sanofis Aubagio (Teriflunomid) ist.

„Ponesimod bringt eine Reihe von einzigartigen Eigenschaften mit sich: die Selektivität beim S1P1-Rezeptor, schnellen Wirkungseintritt, eine klare Dosis-Wirkungsreaktion und rasche Reversibilität nach dem Absetzen, eine wichtige Option für Ärzte bei der Wiederherstellung des Immunsystems“, sagte Guy Braunstein von Swiss Biotech.

Actelion sagte, dass auch eine Phase-II-Studie mit Ponesimod für Patienten mit chronischer Graft-versus-Host-Krankheit (Transplantat-gegen-Wirt-Reaktion) gestartet wird.
© arznei-news.de – Quelle: Actelion, April 2015



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht.
Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)!
Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)