Poziotinib

Zuvor behandelter NSCLC: Vollständige Patientenrekrutierung für EGFR-Kohorte

03.01.2019 Spectrum Pharmaceuticals hat die vollständige Einschreibung von Kohorte 1 (N=87) für zuvor behandelte Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs mit EGFR-Exon-20-Insertionsmutationen an Standorten in den USA, Europa und Kanada mitgeteilt.

Die zuvor behandelte EGFR-Kohorte ist Teil der ZENITH20-Studie – einer offenen, multizentrischen, globalen Phase-2-Studie zur Evaluierung von Poziotinib bei NSCLC-Patienten mit EGFR- oder HER2-Exon-20-Insertionsmutationen. Die Ergebnisse dieser Gruppe werden bis zur zweiten Jahreshälfte 2019 erwartet.

Die zuvor behandelte EGFR-Kohorte ist die erste, die sich vollständig in die ZENITH20-Studie eingeschrieben hat. Diese Studie besteht aus vier Gruppen, von denen jede unabhängig voneinander für eine vordefinierte statistische Hypothese untersucht wird. Es gibt zwei Kohorten im zuvor behandelten NSCLC-Setting und zwei im First-Line-Setting.

Der primäre Endpunkt ist die objektive Ansprechrate (ORR) unter Poziotinib. Weitere Endpunkte sind die Ansprechdauer (DOR), die Rate der Krankheitskontrolle (DCR), das progressionsfreie Überleben (PFS) und die Sicherheit.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Spectrum Pharmaceuticals



Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament:

Kommentare werden nach Prüfung auf Arznei-News.de veröffentlicht. Machen Sie bitte keine persönlichen Angaben (wie Name, Geburtsdatum, Anschrift, Telefon-Nr., Email-Adresse etc.)! Benutzen Sie bitte aus Lesbarkeitsgründen auch Komma, Punkt und Absatz. :-)