Poziotinib

Zuvor behandelter NSCLC: Vollständige Patientenrekrutierung für EGFR-Kohorte

03.01.2019 Spectrum Pharmaceuticals hat die vollständige Einschreibung von Kohorte 1 (N=87) für zuvor behandelte Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs mit EGFR-Exon-20-Insertionsmutationen an Standorten in den USA, Europa und Kanada mitgeteilt.

Die zuvor behandelte EGFR-Kohorte ist Teil der ZENITH20-Studie – einer offenen, multizentrischen, globalen Phase-2-Studie zur Evaluierung von Poziotinib bei NSCLC-Patienten mit EGFR- oder HER2-Exon-20-Insertionsmutationen. Die Ergebnisse dieser Gruppe werden bis zur zweiten Jahreshälfte 2019 erwartet.

Die zuvor behandelte EGFR-Kohorte ist die erste, die sich vollständig in die ZENITH20-Studie eingeschrieben hat. Diese Studie besteht aus vier Gruppen, von denen jede unabhängig voneinander für eine vordefinierte statistische Hypothese untersucht wird. Es gibt zwei Kohorten im zuvor behandelten NSCLC-Setting und zwei im First-Line-Setting.

Der primäre Endpunkt ist die objektive Ansprechrate (ORR) unter Poziotinib. Weitere Endpunkte sind die Ansprechdauer (DOR), die Rate der Krankheitskontrolle (DCR), das progressionsfreie Überleben (PFS) und die Sicherheit.
© arznei-news.de – Quellenangabe: Spectrum Pharmaceuticals





Diese Informationen sind NICHT als Empfehlung für ein bestimmtes Medikament zu verstehen. Auch wenn diese Berichte, Studien, Erfahrungen hilfreich sein können, sind sie kein Ersatz für die Erfahrung und das Fachwissen von Ärzten.

Schreiben Sie uns über Ihre Erfahrungen mit diesem Medikament. Aus Lesbarkeitsgründen bitte Komma, Punkt und Absatz setzen (keine persönlichen Angaben - wie Name, Anschrift etc).

Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren